Zum Inhalt springen

Mannschaftsbewerbe ROG-Liga und Herbst

Mannschaftsmeldung: 01. Dezember - 15. Juni
Spielerlistenmeldung: 02. Jänner - 15. Juni


ROG-Liga Sommerferien mit Team-Tennis für die Kids

Kurz nach Ende der regulären Sommer-MM-Saison beginnt schon die ROG-Liga - ein 2er-Team-Bewerb für die Kids in den Spielberiechen ROT, ORANGE und GRÜN


Herbstbewerbe Landescup, Damen 35 und Herren 35

Die Bewerbe im Bereich August / September wurden in eine eigene Meisterschaft (Herbst) gegossen. Aktuell sind das folgende Bewerbe:

  • Landescup 4er Teams mit mindestens einer Dame und ein H45-Spieler
  • Herren 35
  • Damen 35

Landescup Der lässige Teambewerb im September

Warum mitmachen? Die Mixed-Teams, der Modus mit verkürzten Matches und das Beisammensein mehrere Mannschaften auf einer Anlage bringen sportliche Herausforderung, Spannung und Spaß. 

Wie setzt sich ein Team zusammen? Vier Personen, davon mindestens eine Dame und mindestens ein männlicher Spieler 45+. 

Gibt es ITN-Vorgaben? Nein, die Teilnahme ist für alle Spielerinnen und Spieler möglich.  

Wie laufen die Spieltage? Doppel auf kurze Sätze (Beginn bei 2:2), Einzel mit No-Ad-Regel und Match-Tie-Break. An einem Spieltag trägt jedes Team zwei Matches aus.  

Wann sind die Spieltage? Zwei Termine im September. 

Was ändert sich zu den Vorjahren?
Vor allem die ITN-Grenzen entfallen, was den Einstieg leichter macht. In der Vergangenheit hat sowohl die Bestspielergrenze als auch der Mindesteinstieg - in der Regel die Damenspielerin die Meldemöglichkeiten gesperrt. Auch die Beschränkung bei der Anzahl der Gastspieler entfällt. Darüber hinaus sind gemeinsame Teams möglich zB "Team Lungau".

Die bisherigen Sieger:

Union Woerle Henndorf (2016)
UTC Eugendorf (2017)


Mannschaftsmeisterschaft Damen 35 / Herren 35

Der STV ist seit einigen Jahren mit den Herren 35 in den Herbst ausgewichen und es wurde damit eine Verlängerung der Saison für viele Senioren geschaffen.

NEU 2019: Nur noch maximal 5 Spieltage

Herren 35

Es werden folgende Ligen ausgetragen:

  • Landesliga A
  • Landesliga B
  • 1. Klasse

Besondes mit der Einführung der 1. Klasse im Jahr 2018 ist dieser Bewerb viel homogener geworden - Mit der 1. Klasse A und B gibt es zudem eine sinnvolle Ausrichtung Nord/Süd

Damen 35

Seit 2018 sind auch die Damen 35 hinzugekommen. Dieser neue Bewerb wird sich 2019 etablieren, die Einführung 2018 war sehr kurzfristig, wodurch sich viele Vereine noch nicht orientiert hatten.

Der Link in das Meisterschafts-Archiv zur Orientierung:
https://www.salzburgtennis.at/liga/archiv.html


ROG-Liga DER Einstieg ins Team-Tennis

Die ROG-Liga ist ein Einsteigerbewerbe für die Kids. Im Gegensatz zur Mannschaftsmeisterschaft bestimmt die Spielstärke die Einteilung (Meldung und Einschätzung durch Trainer und Jugendwarte)

Es sind folgende Bewerbe ausgeschrieben:

  • ROT: Kleinfeld (Red-Court) mit Motorik und Hockey
  • ORANGE: Midfeld (Orange-Court) mit Motorik und Hockey
  • Grün: Normalfeld (Green-Court)

Wie läuft es ab?

  • Die Betreuung wird durch Spielleiter des STV vor Ort organisiert (Aufbau, Materialien, Organisation, Siegerehrung am letzten Spieltag)
  • 3 Spieltage im Rhythmus von zwei Wochen in den Hauptferien
  • 4-6 Teams je Spieltag, 2 Spielrunden je Team am Spieltag
  • Motorik / Hockey zusätzlich bei Rot und Orange = Teamgeist

Ausschreibung: Die Ausschreibung und Leitfaden 2019 befinden sich in der Erstellungsphase.


Die Ansprechpartner

Wettspielreferat

Michael Minichberger
Mobil 0664 9221238
michael.minichberger@gmx.at

Michael Minichberger ist seit 2015 Wettspielreferent und Vorsitzender des Wettspielausschusses. Gemeinsam mit seinem Team (Thomas Zeindl, Herbert Stelzinger, Marlene Maier, Jörg Eberhardt) ist er einerseits für Abwicklung und Weiterentwicklung der Mannschaftsmeisterschaft zuständig, andererseits für die Beantwortung von Protesten. Er ist langjähriger Meisterschaftsspieler des TC St. Johann im Pongau.

Breitensportreferat

Mag. Manfred Schmöller
Mobil 0650 522 6424
manfred.schmoeller@oetv.at

Mag. Manfred Schmöller ist seit 2002 Breitensportreferent des Salzburger Tennisverbandes und hat seither eine Reihe von Bewerben für alle Hobbysportler aufgebaut (Hobby Cup Sommer, Einsteigerliga, Mannschafts-Wintercup). Schmöller ist hauptberuflich Dienstleister im Tennissport und auch für den OÖTV tätig. Außerdem ist er seit 1.1.2016 Breitensport-Referent ÖTV und setzt dabei ö-weit sein Breitensportkonzept mit dn Schwerpunkte ROG - Jugendbetreuung im Verein, ITN - Turniere für alle Spielstärken und GÖST - Aktionstag "Ganz Österreich spielt Tennis" um.

Administration

Thomas Zeindl 
Mobil 0664 2550788
thomas.zeindl@salzburgtennis.at