Zum Inhalt springen

Die Teambewerbe Sommer, Herbst und Winter - Teamtennis im ganze Jahr

Der Salzburger Tennisverband hat das ganze Jahr Teambewerbe im Angebot. Neben dem Klassiker der Sommer-Mannschaftsmeisterschaft hat sich der Mannschafts-Wintercup, der Hobby-Cup, die ROG-Liga und zuletzt der Pokalbewerb (Landescup) entwickelt. Über 800 Teams werden so jedes Jahr abgewickelt

Sommer-Bewerbe

Sommer-Mannschaftsmeisterschaften

Es geht um Auf- und Abstieg bei der Allgemeinen Klasse und Senioren von der 4. Klasse bis zur Bundesliga - der klassische Weg.

In den Jugendbewerben wird in 2er-Teams in den Kids-Bewerben und in 4er-Teams bei U14/U16 gespielt. Die Einteilung in Spielklassen erfolgt durch den STV, Auf- und Abstieg gibt es bei der Jugend nicht. Bei den Kids U10 schliesst sich für den Landesmeister noch ein Österreich-Finale an.

Hobby-Cup

Der Hobbycup ist inzwischen stark durch den Unisex-Bewerb geprägt, im Norden ist der Damen-Bewerb aber auch attraktiv. Die ITN-Summe der ersten 6 Spieler bestimmt die Einteilung in den Spielstärkegruppen. Ein Auf- und Abstieg ergibt sich so nicht. Der Hobbycup ist eine eigene Meisterschaft, deshalb gibt es auch keine Einschränkung mit der Spielberechtigung (zur Sommer-MM).

Information zu den Sommerbewerben

Herbst-Bewerbe

Als Erstes startet in den Hauptferien die ROG-Liga für die Jugend, dann die Damen 35 / Herren 35 August/September, erweitert um den Landescup im September (einem Pokalbewerb mit dem Querschnitt des Vereins).

Information zu den Herbstbewerben

Winter-Bewerbe

Im Mannschafts-Wintercup findet eine Einteilung rein anhand der ITN-Werte der Spieler statt. Die ersten 6 Spieler (Damen, Unisex, Unisex) sowie 3 Damen / 3 Herren bei Mixed-Doppel bestimmen die Einteilung. 

Information zu den Winter-Bewerben


Die Ansprechpartner

Wettspielreferat

Michael Minichberger
Mobil 0664 9221238
michael.minichberger@gmx.at

Michael Minichberger ist seit 2015 Wettspielreferent und Vorsitzender des Wettspielausschusses. Gemeinsam mit seinem Team (Thomas Zeindl, Herbert Stelzinger, Marlene Maier, Jörg Eberhardt) ist er einerseits für Abwicklung und Weiterentwicklung der Mannschaftsmeisterschaft zuständig, andererseits für die Beantwortung von Protesten. Er ist langjähriger Meisterschaftsspieler des TC St. Johann im Pongau.

Breitensportreferat

Mag. Manfred Schmöller
Mobil 0650 522 6424
manfred.schmoeller@oetv.at

Mag. Manfred Schmöller ist seit 2002 Breitensportreferent des Salzburger Tennisverbandes und hat seither eine Reihe von Bewerben für alle Hobbysportler aufgebaut (Hobby Cup Sommer, Einsteigerliga, Mannschafts-Wintercup). Schmöller ist hauptberuflich Dienstleister im Tennissport und auch für den OÖTV tätig. Außerdem ist er seit 1.1.2016 Breitensport-Referent ÖTV und setzt dabei ö-weit sein Breitensportkonzept mit dn Schwerpunkte ROG - Jugendbetreuung im Verein, ITN - Turniere für alle Spielstärken und GÖST - Aktionstag "Ganz Österreich spielt Tennis" um.

Administration

Thomas Zeindl 

Mobil: 0664 2550788

E-Mail: thomas.zeindl@salzburgtennis.at