Zum Inhalt springen

NEWSLETTER 03. OKTOBER 2019

Liebe Leserinnen und Leser! Dieser Newsletter stellt folgende aktuelle Inhalte vor:              

MANNSCHAFTSWINTERCUP ONLINE

Terminauslosung Mannschaftswintercup
Die Spieltermine wurden heute veröffentlicht. Insgesamt 171 Teams (davon 15 im Pinzgau) sind gemeldet.

Die Links in den Ligenplan >
https://www.salzburgtennis.at/liga/allgemeine-klasse.html
https://www.salzburgtennis.at/liga/senioren.html

Heuer konnten neu ausgelost werden >

  • Regionalliga Unisex - Teams aus Anif, Eugendorf, Frankenmarkt, Oberndorf, Ried und Taiskirchen
  • Unisex ITN 54 mit 4 Teams (die ersten 6 Spieler im Schnitt ITN 9)

Der Link in die Infos auf der Homepage:
https://www.salzburgtennis.at/sport/teambewerbe/winter.html

COCO GAUFF SCHLÄGT IN LINZ AUF UPPER AUSTRIA LADIES LINZ 6.-13. Oktober

US-Jungstar Coco Gauff schlägt in Linz auf

Von Hans Adrowitzer

„Ein Teenager erobert die Tenniswelt“, titelte die Tageszeitung „Die Presse“ heuer in der Wimbledonwoche. Denn in einem der denkwürdigsten Matches der Wimbledon-Geschichte hat die 15-jährige US-Amerikanerin Coco Gauff ihr großes Idol Venus Williams verabschiedet.

Nun kommt der Jungstar erstmals nach Österreich und schlägt beim „Upper Austria Ladies Linz“ auf – in der Qualifikation! „Ich bin schon sehr aufgeregt vor meiner ersten Reise nach Österreich“, sagt Coco Gauff.  Aktuell steht die Aufsteigerin des Tennisjahres 2019 auf Platz 110 im WTA-Ranking. Turnierdirektorin Sandra Reichel erklärt, warum sie dem US-Top-Talent in Linz keine Wildcard geben darf: „Weil Coco heuer schon drei Wildcards erhalten hat, das ist das Maximum für eine 15-Jährige.“ Daher muss sich Gauff durch die Qualifikation in das Hauptfeld des Linzer Damentennis-Klassikers kämpfen.

Dank der Teilnahme von Coco Gauff gibt es wohl die am besten besetzte Qualifikation in der 29-jährigen Geschichte des Linzer WTA-Turniers - mit Laura Siegemund, Timea Babos, Sorana Cirstea, Kirsten Flipkens, um nur einige TopSpielerinnen zu nennen! Und was sagt Coco Gauff vor ihrer Reise nach Linz? „Es ist das erste Mal, dass ich in Europa in einer Halle spiele. Ich kann es kaum noch erwarten, in Linz aufzuschlagen.“ Die Tennisfreunde dürfen sich auf ein Turnier der Superlative mit Top-Stars wie Petra Kvitova, Belinda Bencic, Anastasija Sevastova usw. freuen.

Ticketvorverkauf: Tribünentickets für das „Upper Austria Ladies Linz“ sind im LIVA Service Center (Tel.: +43 (0) 732 / 77 52 30, Mail: kassa@liva.linz.at) und unter oeticket.com erhältlich.

ERSTE BANK OPEN : TOP KONKURRENZ FÜR THIEM

Erste Bank Open: Top-Konkurrenz für Thiem

Dominic Thiem prallt bei den Erste Bank Open in Wien auf drei US-Open-Halbfinalisten
Von Karlheinz Wieser

„Es ist wie ein Déjà vu – ich staune jedes Jahr aufs Neue, wie stark das Turnier in Wien besetzt ist“, lautete die spontane Reaktion von Dominic Thiem, als er einen ersten Blick auf das Starterfeld der Erste Bank Open 2019 warf. Neben dem heimischen Superstar, der aktuellen Nummer fünf der Weltrangliste, werden mit den beiden Russen Daniil Medvedev und Karen Khachanov sowie dem japanischen Vorjahresfinalisten Kei Nishikori gleich vier Top-Ten-Asse beim Tennis-Spektakel vom 19. bis 27. Oktober 2019 in der Wiener Stadthalle aufschlagen. Und noch ein Faktum ist imponierend: Mit Medvedev, dem italienischen Shooting-Star Matteo Berrettini und dem Bulgaren Grigor Dimitrov kommen gleich drei der vier Halbfinalisten der diesjährigen US Open zu dem mit 2.443.810 Euro dotierten ATP-500-Turnier.

Da nicht weniger als acht „Hochkaräter“ aus dem Kreis der Top 16 für Wien genannt haben, kommen so klingende Namen wie der US-Open-Triumphator 2009 und Wien-Sieger 2012, Juan-Martin Del Potro (ARG), die kanadischen Jungstars Felix Auger-Aliassime und Denis Shapovalov oder der Wien-Sieger 2017, Lucas Pouille (FRA), nach aktuellem Stand nicht in den Genuss einer Setzung. „Damit kann es in der ersten Runde zu einer Partie kommen, die bei anderen Turnieren jederzeit ein Finale sein kann“, betont Thiem, der einmal mehr an dem nach ihm benannten THIEMstag (Dienstag, 22. Oktober 2019) in das Turnier starten wird.

TICKETINFORMATION: Karten für die Erste Bank Open vom 19. bis 27. Oktober 2019 sind an den Kassen der Wiener Stadthalle, telefonisch unter 01 / 98100-480 und online auf der Turnierwebsite www.erstebank-open.com/tickets, auf www.stadthalle.com sowie www.oeticket.com erhältlich.



Turniermeldung / Turnierinfo

Turniermeldung
Die Turniermeldung erfolgt online über:

Der aktuelle Newsletter wird an alle eingetragenen EMail-Adressen in nuLiga und an alle zusätzlich angemeldeten Personen versendet. Man kann sich an- und abmelden: