Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseTurniere

21. Juli 2020
Zwei STV-Trios im Welser Achtelfinale

Je drei Damen und Herren sind in Wels noch dabei

Gabriel Schmidt ist in Wels einziger Salzburger gesetzter Herr und hat Runde eins bereits erfolgreich hinter sich gebracht ©Peter Bazzanella

Salzburgs Herren-Trio Gabriel Schmidt (Oberndorf/7), Lukas Neumayer (UTC Sparkasse Radstadt) und Benedikt Emesz (1. Salzburger TC) behaupteten sich in der Startrunde des dritten Turniers der TV-Challenge Series 2020 in Wels. Sie zogen nach überzeugenden Leistungen ins Achtelfinale ein. Salzburgs Damentrio ist gar topgesetzt: Tijana Zlatanovic (Salzburg/1), Arabella Koller (Großgmain) und Betina Stummer (Grödig/4) – sie greifen, nach einem Bye in Runde eins erst am morgigen Dienstag zum Racket.

Der sieben gesetzte Oberndorfer Gabriel Schmidt, derzeit Nummer 17 in der ÖTV-Rangliste, fertigte in Runde eins Oberösterreichs Florian Walcher 6-3 6-3 ab und bekommt es morgen mit Marko Andrejic (W/ 6-1 6-3 gegen Aleksandar Tomas/T) zu tun. Lukas Neumayer (UTC Sparkasse Radstadt (ÖTV 76) schlug den Vorarlberger Niklas Rohrer glatt 6-1 6-1 und trifft morgen auf Niklas Waldner (T/8/ 6-1 6-1 gegen Patrick Malik/W).

Neumayers Clubkollege Björn M. Nareyka (ÖTV 51) hatte mit Sandro Kopp (T/6), den Sieger des zweiten Turniers, den stärksten Gegner zugelost bekommen, leider unterlag er dem Tiroler und schied aus.  

Der STC-Spieler Benedikt Emesz (ÖTV 58) hatte mit Viktor Hockl (OÖ) keine Probleme, siegte 6-1 6-4 und trifft am Dienstag auf den 6 gesetzten Oberösterreicher Christopher Hutter (6-1 7-6 gegen Neil Oberleitner/W).

Nicht dabei ist der fischgebackene Mannschafts-Landesmeister Jakob Aichhorn (TC GM-Sports Anif), der eine Spielpause einlegt.
Bei den Damen greift das STV-Trio Tijana Zlatanovic, Arabella Koller und Betina Stummer erst am Dienstag in den bereits laufende Damenbewerb ein. Dabei trifft die topgesetzte Tijana Zlatanovic (ÖTV 6) auf Sophia Wurm (T), die zwei gesetzte Arabella Koller (7) auf die Jugendliche Alexandra Zimmer (NÖ) und Betina Stummer (ÖTV 11) auf Katarina Sopkova (W).

Lukas Neumayer hatte in Runde eins leichtes Spiel, siegte souverän ©Peter Bazzanella
Benedikt Emesz siegte in zwei glatten Sätzen ©Werner Müllner | W.Muellner
Tijana Zlatanovic ist in Wels topgesetzt ©Peter Bazzanella
Arabella Koller (li) ist an 2, Betina Stummer an 4 gesetzt, beide greifen erst am Dienstag in den Bewerb ein ©Peter Bazzanella

Top Themen der Redaktion