Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseTurniere

17. Februar 2021
Zwei Salzburger im Halbfinale von Wien

Im Doppelhalbfinale kam das Aus für Gabriel Schmidt

Jakob Aichhorn erreichte das Halbfinale beim "GHMedia Open" in Wien ©Peter Bazzanella

Nachdem am gestrigen Dienstagabend Gabriel Schmidt zusammen mit dem Tiroler Philipp Schroll im Doppelhalbfinale ausgeschieden ist, erreichte er heute, Mittwoch, so wie Jakob Aichhorn, das Einzel-Halbfinale.

Gabriel Schmidt (Oberndorf/5) traf auf einen etwas indisponierten Dominik Wirlend (NÖ/4), dem er schnell die Grenzen aufzeigte und sich Satz eins mit 6-0 sicherte. Doch ab und zu ist die Vorgehensweise des Niederösterreichers nicht ganz nachvollziehbar, denn bei Spielstand 2-1 im zweiten Satz reichte es Wirlend offenbar und er gab völlig unmotiviert auf. Auch nicht gerade die feine englische Art. Auf Gabriel Schmidt wartet im Halbfinale der Wiener Lenny Hampel (2), der so wie Schmidt ohne Satzverlust ist.

Ebenfalls keinerlei Probleme hatte Jakob Aichhorn (TC GM-Sports Anif/3), der im Viertelfinale auf den Wiener Christoph Lang traf und diesen sicher in zwei Sätzen mit 7-5 und 6-4 bezwang. Sein nächster Gegner im Halbfinale ist die steirische Nummer eins Danilo Kalenichenko.

Viertelfinale: Gabriel Schmidt (Oberndorf/5) v Dominik Wirlend (NÖ/4) 6-0 2-1 ret., Jakob Aichhorn (TC GM-Sports Anif/3) v Christoph Lang (W/6) 7-5 6-4.

Doppel Halbfinale: Gabriel Schmidt/Philipp Schroll (Oberndorf/T/4) v Christoph Lang/Neil Oberleitner (beide W/2) 6-2 3-6 7-10.

Top Themen der Redaktion

BundesligaSenioren

19.09.2021

Sie haben es geschafft!

Herren 35: Der Sieg "dahoam" wurde für den TC St. Johann zur Wirklichkeit