Zum Inhalt springen

Verbands-Info

WOLFGANG OBERSAMER ERREICHT ACHTELFINALE

Ein weiterer Aufwärtstrend ist klar festzustellen. Trotzdem wartet auf Landesverbandstrainer Hannes Landlinger und Team noch viel Arbeit!

<font face="arial,helvetica,sans-serif" size="1">Der Saalfeldener Wolfgang <strong>Obersamer</strong> schlug sich bei den Österreichischen Hallenmeisterschaften <strong>14u </strong>in Neusiedl sehr gut. Er startete in der Qualifikation, gewann zwei Runden (62 63 gegen Christian Kostic/T und 64 75 gegen Alexander Sarapa/NÖ) und erreichte damit den Aufstieg in den Hauptbewerb. In der ersten Runde hatte er zwar sehr zu kämpfen, ehe er als verdienter 46 62 75 Sieger gegen Niki Redl (W) den Platz verlassen konnte. Das Aus kam im Achtelfinale, in dem er den an zwei gesetzten Kärntner Patrick Ofner mit 06 und 16 unterlag.<br>Michael <strong>Cerny</strong> (TC Zell am See) überstand eine Runde Qualifikation (62 64 gegen Patrick Laub/W), ehe er dessen Landsmann Warren Bohinc (5) mit 06 und 16 unterlag. Fabian <strong>Felber</strong> (TC Salzburg-Bergheim) schied nach einer 06 06 Niederlage gegen der Kärntner Markus Ahne in Runde eins der Qualifikation aus. Nicht besser erging es Raphael <strong>Tasch</strong> (ÖTSU Woerle Henndorf) und dem Radstädter Stephan Stolz. Tasch unterlag Peter Platzer (K/7) mit 26 und 16, der acht gesetzte Stolz musste die Überlegenheit Felix Schülers anerkennen, der mit 46 64 und 60 siegte. Aber: Sie haben noch viel Zeit!</font>

<font face="arial,helvetica,sans-serif" size="1">Bei den Girls waren neben der Zellerin Fiona <strong>Schwab</strong>, auch die Youngsters Ann-Sophie <strong>Schwaiger</strong> (Halleiner TC) und Anna <strong>Kosmata</strong> (TC St. Johann) sowie Ivana <strong>Horvat</strong> dabei, die in der Qualifikation starteten. Leider waren ihnen gegen durchwegs starke Gegnerschaft nur Teilerfolge beschieden, sodass alle vier Spielerinnen nach der ersten Runde zum Zusehen verurteilt. Waren.</font>

<font face="arial,helvetica,sans-serif" size="1"><strong>Ergebnisse Girls – Qualifikation:<br></strong>Ann-Sophie Schwaiger (Halleiner TC) vs. Denise Scheiflinger (K) 75 26 26, Ivana Horvat (TC Zell am See/4) vs. Fabienne Siutz (V) 36 16, Anna Kosmata (TC St. Johann) vs. Nina Dürnberger (T) 67 46, Fiona Schwab (TC Zell am See) vs. Julia Schiller (V/2) 16 16. <br></font>

Top Themen der Redaktion