Zum Inhalt springen

Verbands-Info

WEITER KEIN SATZGEWINN FÜR NICO REISSIG

Am Dienstag Abend trat Nico Reissig zu seinem dritten Match in einem Future-Turnier in Bergheim an und musste zur Kenntnis nehmen, dass ihm auch diesmal ein Satzgewinn verwehrt blieb. Der Sohn der "Katze" dagegen war voll motiviert und ließ Ruhe und Bewegungstalent seines Vaters erkennen!

<font title="folder/137/20080122_presse4.doc" face="arial,helvetica,sans-serif" size="1">Villeicht war Nico auch dadurch verunsichert, dass sich Miloslav <strong>Mecir</strong> fast katzengleich bewegte, sehr ruhig wirkte&nbsp;und fast immer die bessere Antwort parat hatte. Im Ersten Satz hielt <strong>Reissig</strong> die Überlegenheit seines Gegners noch in Grenzen, im zweiten Satz jedoch konnte Nico an die bisher gezeigten Leistungen keineswegs anschließen und nach einer Stunde war der "Spuk" vorbei. Erfolgserlebnis dagegen für Flo <strong>Farnleitner</strong> und Gerald <strong>Kamitz</strong>, die ihr Doppel-Erstrundespiel gegen Darko <strong>Madjarovski</strong> und Ludovic <strong>Walter</strong> (SRB/FRA) mittels Match-Tiebreak für sich entschieden. Beachten Sie bitte die Raster (<a href="/folder/137/20080122_simain.pdf">Einzel</a> und <a href="/folder/137/20080122_domain.pdf" title="folder/137/20080122_domain.pdf">Doppel</a>), den <a href="/folder/137/20080122_orderofplay.pdf">Zeitplan</a> für Mittwoch sowie die Pressemitteilungen <a href="/folder/137/20080122_presse3.doc">3</a> und <a href="/folder/137/20080122_presse4.doc">4</a>&nbsp;und merken Sie sich einen Pflichttermin vor: <strong>Mittwoch, 1800 Uhr, werden die Gebrüder Melzer (Jürgen und Gerald) im Doppel gegen die Sieger des ersten Bewerbs, die Polen Marcin Gawron und Balzej Kuniosz (4) antreten.&nbsp;&nbsp;</strong></font>

<font face="Arial" size="1">Peter Bazzanella<br><font face="wingdings">(</font><font face="arial,helvetica,sans-serif"> 43 699 17569004<br></font><font face="wingdings">(</font><font face="arial,helvetica,sans-serif"> 43 662 453100 323<br><a href="mailto:peterbazzanella@tele2.at">peterbazzanella@tele2.at</a><br>23. Januar 2008 / 1200 Uhr</font></font>

Top Themen der Redaktion