Zum Inhalt springen

Liga

Walser Damen 35 jubeln über Aufstieg!

Die Saalfeldner Damen 45 spielen am 20.9. im Finale

14.9.2014/EM
Grund zum Jubeln haben die Damen 35 des USV Wals-Laschensky. In der letzten Aufstiegsrunde hatten sie spielfrei, mussten das Spiel ihrer schärfsten Gegner um den ersten Platz in der Gruppe aus der Ferne verfolgen. Und es wurde knapp: Die Damen 35 des UTC Raik Sattledt gewannen ihre Partie mit 5:1 klar. In der Endabrechnung waren die beiden Teams punkte- und matchgleich, die Walserinnen haben allerdings einen Satz mehr gewonnen. Das bedeutet den Aufstieg in die Bundesliga Damen 35.

Die Damen 45 des ESV ASKÖ Saalfelden haben ihre Gruppe souverän gewonnen. In ihrem Bewerb gibt es jedoch noch ein Finalspiel um den Aufstieg, gegen die Siegerinnen der 2. Gruppe, das Team SV Post Graz. Dieses findet am Samstag, 20. September statt.

Die Damen haben heuer bei den Aufstiegsspielen die Ehre des Salzburger Tennis gerettet. Denn alle Herrenteams landeten abgeschlagen auf den Plätzen (Herren USV Koppl, Herren 45 SK Maishofen, Herren 60 TC ASKÖ Maxglan - die Herren 55 des TC Neumarkt haben wegen mehrerer Ausfälle ihre Meldung zurückgezogen). Einzig die Herren 35 des TC Elsbethen sind noch im Rennen - ihre Spiele finden erst im Oktober statt.

Im Bild v.l.n.r.: Ramborg Weinknecht, Silvia Maier, Renate Vogl, Marion Reinbacher, Marta Szabo, Sonja Thomas (nicht am Foto: Julia Thomas) (Foto: privat)

Top Themen der Redaktion