Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Vorgezogener Generationenwechsel im Salzburger Tennisverband

Mag. Werner Klausner Kandidat für Neuwahl im November

17.6.2014 / Der Präsident des Salzburger Tennisverbandes, Johann Haidner, hat am Montag, 16. Juni, sein Amt niedergelegt. Einen Monat vor seinem 70. Geburtstag macht Haidner, der dem Verband seit November 2005 als Präsident diente, den Platz frei für die frühere Umsetzung der gemeinsam geplanten strategischen Weiterentwicklung des Verbandes. Der Vorstand spricht ihm für seine langjährige, verdienstvolle Tätigkeit seinen herzlichen Dank aus.

Bis zur regulären Neuwahl bei der Generalversammlung im November 2014 werden die Vizepräsidenten Harry Westreicher und Mag. Werner Klausner die Agenden des Präsidenten übernehmen.

Der Tennisverband und der Tennissport in Salzburg befinden sich seit Jahren auf einem bemerkenswerten Erfolgs- und Wachstumskurs. Die Teilnehmerzahlen an den Teambewerben verzeichneten in den letzten Jahren einen Anstieg von 60% (!). Neben dieser erfreulichen Entwicklung im Hobbybereich zeigen die vier Meistertitel bei den kürzlich stattgefundenen österreichischen Jugendmeisterschaften das enorme Potential im Salzburger Spitzentennis.

<?xml:namespace prefix = "o" ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p> </o:p>

Der Vorstand hat sich einstimmig darauf verständigt, bei der nächsten Vorstandssitzung Anfang Juli, Mag. Werner Klausner als Kandidaten für die Wahl zum Präsidenten zu nominieren. Mag. Klausner ist 47 Jahre alt, wohnt in Altenmarkt, ist Mitinhaber der Werbeagentur doppelpack mit Standorten in Radstadt und Salzburg, Mitglied des UTC Altenmarkt und begeisterter Tennisspieler. Er ist seit 1999 Vizepräsident des Salzburger Tennisverbandes und war seither auch einige Jahre als Jugendreferent und Kassier erfolgreich tätig.

 

Foto: Mag. Werner Klausner

Top Themen der Redaktion