Zum Inhalt springen

Verbands-Info

VOR REVANCHE LINKE VS. JELINEK

Im Tenniscamp Salzburg-Bergheim kommt es am Montag zur Revanche für das Finale von Anif: Patrick Linke trifft auf Philipp Jelinek. In Anif unterlag Jelinek glatt!

Der Montag war bei der Wüstenrot Classic 2006 (26. Salzburger Tennis-Wintercup 2006/2007) für das Viertelfinale und Halbfinale der Herren sowie für das Halbfinale und das Finale der Damen reserviert.

Bei den Herren schafften sowohl der an zwei gesetzte Philipp Jelinek (1. STC Stiegl/ 61 61 gegen Max Krammer/NÖ), als auch der Bergheimer Patrick linke (8/ 64 46 75 gegen Alex Brudermann/K/3) den einzug ins Halbfinale, in dem sie heute zur "großen" Revanche für Anif aufeinandertreffen.
Das zweite Halbfinale bestreiten der topgesetzte Mario Haider-Maurer (NÖ/ 64 64 gegen Markus Krenn/W/10) und der fünf gesetzte Kristopher Sotiriu (W), der den leicht verletzten (Leistenzerrung) Kärntner Jürgen Gündera mit 46 62 61 bezwang.

Das Damenturnier ging heute mit dem Finalsieg der Niederösterreicherin Marlena Metzinger (1), die auch das erste Turnier für sich entschied, zu Ende. Metzinger, die im Halbfinale Salzburgs letzte Hoffnung Stephanie Vock (K/3) locker mit 62 und 61 aus dem Bewerb warf, hatte auch mit ihrer Finalgegnerin Kristin Schüler (NÖ/2/ 61 61 gegen Pamela Amon/NÖ) kein Erbarmen und siegte mit 60 und 64.

Das Herrenturnier wird am morgigen Dienstag mit dem Finale ab 10.00 Uhr abgeschlossen.
 

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

2. April 2021

Frohe Ostern 2021

Ein bildhübscher (Oster)Hase, der gesundgepflegt wird (Beinbruch)