Zum Inhalt springen

Turniere

17. August 2019
Vor dem Traumfinale in Anif

Hausherr Bernd Kößler fordert topgesetzten Gabriel Schmidt

Bernd Kößler, an drei gesetzt, fordert im Finale der LM 2019 outdoor den topgesetzten Gabriel Schmidt ©Peter Bazzanella

Die Salzburger Tennis-Landesmeisterschaften 2019 (outdoor) auf der Anlage des TC GM-Sports Anif (Tennispoint) gehen am morgigen Sonntag mit einem Traumfinale zu Ende. Dabei trifft Lokalmatador und Hausherr Bernd Kößler auf den topgesetzten Gabriel Schmidt (Oberndorf).

Die Viertelfinalspiele am Samstag sahen jeweils die Favoriten in Front, wobei sich nur der Radstädter Marco Moises etwas schwer tat, einen voll motivierten Alexander Lindenbauer (1. Halleiner TC) nach zweieinhalb Stunden Spielzeit mit 6-3 2-6 und 6-3 in die Schranken zu weisen.

Gabriel Schmidt (Oberndorf/1) hingegen hatte einen eher ruhigen Vormittag, er schlug Richard Stoiberer (TC GM-Sports Anif) mit 6-3 6-0. Der zwei gesetzte Bergheimer Daniel Geib machte dagegen mit Matthias Hopfer(TC GM-Sports Anif) kurzen Prozess und siegte klar und überlegen mit 6-0 6-0. Bernd Kößler (TC GM-Sports Anif/3) traf auf seinen Vereinskollegen Clemens Linnemann und fertigte ihn standesgemäß mit 6-2 6-1 ab.

Um das Eingemachte ging es danach im Halbfinale, in dem Gabriel Schmidt den Radstädter Marco Moises klar beherrschte und als 6-2 6-1 Sieger den Court verließ. Das zweite Halbfinale war vor allem in Satz eins umkämpft. Bernd Kößler holte sich diesen Satz schließlich mit 6-4, gab danach das Kommando nicht mehr ab und landete einen doch noch recht ungefährdeten 6-4 6-0 Sieg über Daniel Geib (2).

So stehen sich im Finale am Sonntag (18. August, 1200 Uhr) der leicht zu favorisierende Tennislehrer Gabriel Schmidt und der um ein Jahr jüngere Tennislehrer Bernd Kößler gegenüber.

Im Traufinale der LM 2019 wird der topgesetzte Gabriel Schmidt von Bernd Kößler gefordert. Ein Finale auf Augenhöhe? ©Peter Bazzanella

Top Themen der Redaktion