Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

Viele Salzburger Podiumsplätze beim 2. Sparkassen Jugend und Kids Cup Zell am See 2021/22

Am vergangenen Wochenende fand in Zell am See der 2. Sparkassen Jugend und Kids Cup statt. Insgesamt gab es aus Salzburger Sicht erfreuliche 20 Podiumsplätze zu bejubeln.

v.l. Moritz Schernthaner, Christoph Wimmer ©Jörg Eberhardt

Simon Niederacher (TC Zell am See) beherrschte den Boys U8 Bewerb und holte sich den Turniersieg mit 2 klaren Siegen. Severin Schwarz (TC St. Johann) belegte Rang 3.

Der Boys U10 Bewerb war fest in Salzburger Hand. So siegte Florian Gruber (1.STC) vor Noah Boschele (ESV Saalfelden). Die drittenPlätze gingen an Paul Guggenberger (TC Zell am See) und Paul Peterleitner (RiferTC)

Matteo Gimpl (TC Zell am See) holte Platz 1 im Boys U11 Bewerb, vor Luca Krammer (Rifer TC).

Charlotte Höckner (1.STC) belegte im Bewerb Girls U11 Rang 3.

Die Siege Girls und Boys U12 gingen jeweils nach Tirol. Anna Lena Demmelbauer (TC St. Johann) holte Platz 2. Jeweils Platz 3 gab es für Marie Sykorova (UTC Niedernsill), Johanna Schernthaner (UTC Seekirchen), Kimi Kober (ASV Salzburg) und Felix Guggenberger (TC Zell am See).

In den Bewerben Boys U14 und Boys U18 dominierte wieder Salzburgs Jugend. Luca Boschele (ESV Saalfelden) siegte im Finale Boys U14 gegen Dominik Michelic (UTC Oberalm). Platz 3 holten sich Marco Möschl (UTC Niedernsill) und Johannes Mayerhofer (UTC Wagrain)

Christoph Wimmer (SK Maishofen) holte sich den Bewerb Boys U18 mit einem Finalerfolg über Moritz Schernthaner (UTC Seekirchen).

Top Themen der Redaktion