Verbands-Info

Veteranentreffen beim 1. Halleiner Tennisclub

140 Ehemalige feierten ein freudiges Wiedersehen

30.05.2016/Harald Petutschnig
Im Sommer 2015 wurde von Wolfgang Aldrian, Gerhard Hödl, Grete Ortmayer und dem leider bereits verstorbenen Johann Höllbacher die Idee geboren, alle Mitglieder, die jemals beim Halleiner Tennisclub spielten, zu einem ungezwungenen Wiedersehensfest einzuladen. Nach mehr als einem halben Jahr Adressenrecherche konnten um die 250 Mitglieder aus vergangenen Tagen erreicht werden. Am Freitag den 20. Mai 2016 war es dann soweit. Rund 140 noch immer Tennisbegeisterte folgten dem Aufruf zum „Veteranentreffen im 1.Halleiner Tennisclub“.<u5:p></u5:p>

Im neuen Clublokal traf man sich, um mit alten Freunden und Bekannten Erinnerungen aufzufrischen und über alte Anekdoten zu lachen. Es wurde ein äußerst vergnüglicher Abend. In den letzten 30 Jahren hat sich sicherlich vieles verändert - im Tennissport ganz allgemein, aber auch beim 1.Halleiner Tennisclub. Es kamen immer wieder neue Gesichter dazu, andere verließen den Verein, doch einige haben dem Club bis heute die Treue gehalten. Der Vorstand versorgte die Veteranen mit einem Imbiss und mit Getränken.<u5:p></u5:p>

Ein erneutes Wiedersehen kann nicht ausgeschlossen werden.

Im Bild v.l. die Organisatoren Wolfgang Aldrian, Grete Ortmayer und Gerhard Hödl. (Foto: 1. HTC)

Top Themen der Redaktion