Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseLiga

2. Juli 2020
UTC Sparkasse Radstadt startet fulminant

Der 1. Klosterneuburger TV war -auswärts- keine Hürde für die "Kamitz-Truppe"

©Privat

Der einzige Salzburger Verein in der weiten Bundesliga-Landschaft des ÖTV, der UTC Sparkasse Radstadt, legte einen fulminanten Start zum Auftakt der 2. Bundesliga hin und kehrte mit drei Pluspunkten am Ligakonto und einem starken 9-0 Auswärtssieg nach Radstadt heim.

Auf der Anlage des 1. Klosterneuburger TV gaben sich die Mannen Gerald Kamitz‘ nicht den Hauch einer Blöße und überließen dem Heimverein gerade mal einen Satz. Die Pongauer überraschten mit einem homogenen Team, in dem es an diesem Tag keinen Schwachpunkt gab. Bereits nach den ersten drei Matches war klar, dass der 1. Klosterneuburger TV für den Gast aus Radstadt nicht zum Stolperstein werden kann.

Sebastian Prechtel (2) ließ Mario Tupy beim 6-2 6-1 ebenso keine Siegchance, wie Lukas Neumayer (3) Michael Frank, den er mit 6-0 und 6-2 vom Platz fegte. Ebenso souverän agierte Daniel Geib, der mit einem 6-2 6-0 Sieg über Patrick Gamauf die Pongauer mit 3-0 in Führung brachte.
Danach folgte der Auftritt des ewig jungen Tschechen Jaroslav Pospisil, der „Altmeister“ Mario Haider-Maurer mit 6-2 6-3 entzauberte. Aber auch Björn M. Nareyka (6-1 6-3 gegen Rainer Fröschl) und Mannschaftsführer Gerald Kamitz (6-1 6-3 gegen Elias Hoxha) brachten ihre Matches ohne Probleme über die Runden und fixierten nach den Einzeln eine bereits uneinholbare 6-0 Führung.

Ungefährdet waren danach auch die Doppel Pospisil/Prechtel (6-1 6-2 gegen Haider-Maurer/Frank)  und Neumayer/Kamitz (6-2 6-2 gegen Hoxha/Kaftan). Den einzigen Satz verlor Radstadt im Zweier-Doppel: Marco Moises und Daniel Geib wurden gegen Tupy/Gamauf nach 6-4 und 5-7 in den Matchtiebreak gezwungen, den sie mit 10-8 für sich entschieden.

Die weiteren Termine des UTC Sparkasse Radstadt in der 2. ÖTV-Bundesliga: Freitag, 3. Juli 2020 beim TC Raiffeisen Schwaz (T), dann folgen drei HEIMSPIELE:

Sonntag, 5. Juli 2020 gegen ULTV Linz 11:00

Freitag, 10. Juli 2020 gegen UTC VB Waidhofen/Y. 13:00

Sonntag, 12. Juli 2020 gegen TSV Hartberg-Tennis 11:00     

Top Themen der Redaktion