Zum Inhalt springen

Liga

27. Juni 2018
UTC Sparkasse Radstadt hat es (fast) geschafft

Um den Titel zu verteidigen, müsste der PSV Salzburg UTC Sparkasse Radstadt mit 9-0 schlagen

Manuel Söllner konzentriert sich voll und ganz auf den Ball ©Werner Müllner

Während die LL A und B der Damen längst passé und Geschichte ist, geht es in den Landesligen A und B der Herren noch einmal so richtig zur Sache. In der „A“ kann der UTC Sparkasse Radstadt nur mehr schwer abgefangen werden. 3 Punkte Vorsprung auf „Dauerrivale 2018“ Postsportverein Salzburg scheint ausreichend zu sein. Dazu kommt, dass PSV nicht nur zum Siegen verdammt ist, sondern mindestens 3 Punkte einfahren muss, wobei ausschließlich ein 9-0 zum Tragen kommt, da bei Punktegleichheit zuerst die Matches zählen. Herrscht auch da Gleichheit, wird es kompliziert: Es zählen die Sätze bzw. die Games. Da der TC Zell am See dem Abstieg bereits seit längerer Zeit verfallen ist, wird es bezüglich der Relegation nochmals ganz spannend: UTC Eugendorf, derzeit 6. Platz, und HSV Wals (7.) haben jeweils 6 Punkte, sind nur durch das Matchverhältnis 22/32 zu 20/34 getrennt. Beide Teams treten auswärts an, Eugendorf in St. Johann, Wals beim STC 2. Wird Wals in die Relegation verbannt, so ist dies ihr Déjà-vu: Im Vorjahr kämpfte Wals in Niedernsill gegen den Abstieg und siegte 6-3. Diesmal kann die Reise nach Bischofshofen, Abtenau oder auf die eigene Anlage gehen, denn HSV Wals 2 Chance auf Platz 2 lebt.

LL B: Niedernsill ist diesmal der Aufsteiger in die Landesliga A, hat den Aufstieg schon vorzeitig geschafft und ist nicht mehr einholbar. Der Abstieg ist noch nicht ganz geklärt, stark gefährdet sind die punktegleichen TC St. Johann 2, WSV St. Martin und SK Maishofen, wobei UTC Oberalm und TC Neukirchen auch noch nicht sorglos sein können.     

Das ist die 7. Runde der LL A 2018 – Herren, alle Matches beginnen am 30.6.2018 um 1300 Uhr:

Postsportverein Salzburg (2.) v UTC Sparkasse Radstadt (1.),
TC St. Johann im Pongau 1 (4.) v UTC Eugendorf (6.),
1. Salzburger TC 2 (5.) v HSV Wals 1 (7.),
TC GM-Sports Anif (3.) v TC Zell am See (8.)

Herren LL B – 9. Runde am Samstag, 30.6.2018, ab 1300 Uhr:

WSV St. Martin (9./9 Punkte) v TC St. Johann 2 (8./9) – dieses Match beginnt bereits um 0900 Uhr! TC Neukirchen (7./10) v SK Maishofen (10./9), UTC Oberalm (6./10) v UTC Niedernsill (1. und Aufsteiger), HSV Wals 2 (4.) v 1. Halleiner Tennisclub (5.) SU Abtenau (3.) v ESV Bischofshofen (2.)

Top Themen der Redaktion

Senioren

14. Juli 2018

Nennschluss verlängert

Der Nennschluss für die 8. ÖTV-Seniors-Trophy 2018 in Anif wurde verlängert