Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Unterstützung für den Jugend-Spitzensport

Kooperation der European Tennis Base mit dem STV

7.5.2015/EM
Vom Salzburger Jugendtennis gibt es seit einiger Zeit viel Erfreuliches zu berichten. So viele Jugendliche wie noch nie sind in Österreich an Top-Positionen in den Ranglisten zu finden. Erwähnenswert sind hier besonders Jakob Aichhorn und Gregor Ramskogler (U18), Nadja Ramskogler, Florian Kiss (U16), Arabella Koller, Benedikt Emesz, Lukas Neumayer und Dalila Klokic (U14). Dazu kommt ein hochwertiger Kids-Kader, der zu großen Hoffnungen berechtigt.

In einem Pressegespräch am Donnerstag, 7. Mai bei Kooperationspartner TOYOTA FREY Aigner Straße, stellte Präsident Werner Klausner und ETB-Headcoach und STV-Vizepräsident Gerald Mild die Maßnahmen vor, um die Salzburger Top-Jugendlichen bestmöglich auf ihrem Weg nach oben zu begleiten. Arabella Koller, seit kurzem Vollprofi und Lukas Neumayer, zwei der hoffnungsvollsten Talente waren persönlich anwesend und gaben interessante Einblicke in ihr Tennisleben und ihre sportlichen Ziele.

Leistungen der European Tennis Base

Gerald Mild und sein Partner Ulf Fischer bieten allen leistungsorientierten Salzburger Jugendlichen folgende Unterstützungsmöglichkeiten:

·         Lehrgänge: 1-2 mal pro Jahr wird ein kostenloser Lehrgang für alle Top-Jugendlichen im ULSZ Rif stattfinden. An zwei Tagen wird ein vielfältiges Programm für die Jugendlichen unter Einbeziehung der Heimtrainer und Eltern angeboten.
Der erste Lehrgang am 25./26. April wurde bereits durchgeführt und fand bei den teilnehmenden 8 Jugendlichen großen Anklang.

·         Fachlicher Rat: Die große internationale Erfahrung im Welttennis des Trainerteams der ETB wird den Jugendlichen und ihren Heimtrainern gerne zur Verfügung gestellt, z.B. bei technischen oder konditionellen Fachfragen bzw. bei der Turnierplanung

·         Sparring: Bei passender Gelegenheit sind die Top-Jugendlichen gerne eingeladen, fallweise am Sparring mit den Spielerinnen und Spielern der ETB teilzunehmen

·         Logistische Unterstützung bei internationalen Turnierreisen: Die genauen Kenntnisse der internationalen Turnierszene können bei der Organisation von Turnierreisen hilfreich sein, im Einzelfall kann auch eine gemeinsame Turnierreise möglich sein.

<?xml:namespace prefix = "o" ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p> </o:p>

Leistungen des Salzburger Tennisverbandes

·         Unterstützung bei der Akquisition von Fördermitteln des ÖTV: Diese sollen in Zukunft bei Vorliegen optimaler Voraussetzungen wieder auch außerhalb der Südstadt erhältlich sein.
Finanzielle Unterstützung: Eine Budgetposition im Jugendbudget des STV ist speziell für die Förderung internationaler Turnierreisen vorgesehen.

<o:p> </o:p>

Im LAUX-Bild v.l.: Alexander Spindler (Verkaufsleiter Toyota Frey), Lukas Neumayer, Gerald Mild (ETB/Vizepräsident STV), Werner Klausner (Präsident STV), Arabella Koller, Erich Mild (GF STV), Julia Mauberger (Marketing Toyota Frey)

Top Themen der Redaktion