Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseLiga

14. Juni 2020
Union Woerle Henndorf, UTC Seekirchen führen

Henndorf mit Altbewährtem, Seekirchen mit Girlie-Truppe

UTC Seekirchens "Seniorin" Karolin Kirchtag ist 19 Jahre jung. Ihre Kolleginnen dagegen sind deutlich jünger! ©Werner Müllner | W.MUELLNER

Die MM der Damen hat noch nicht so richtig begonnen, schon haben sich Union Woerle Henndorf und UTC Seekirchen merklich abgesetzt, eigene Liga quasi. Schwarzach, Oberalm als Mittelfeld und deutlich dahinter Radstadt und Eugendorf. Während Leader Henndorf weiter auf Altbewährtes setzt, geht Seekirchen konsequent den Weg der Jugend: Karolin Kirchtag ist mit 19 die „Seniorin“ im Team!

UTC Oberalm v UTC Seekirchen                         2-5
Match der Einser: Ann-Sophie Seyfried v Karolin Kirchtag      6-7 1-6,
Punkte für Oberalm: Leichtenmüller, Djuhic,
Punkte für Seekirchen: Kirchtag, Schwabe, Leitner, Kirchtag/Leitner, Schwabe/Geib.
 

UTC Eugendorf v Union Woerle Henndorf          0-7
Match der Einser: Marta Szabo v Sandra Gruber 2-6 0-6,
Punkte für Henndorf: Gruber, Greilinger, Grillenberger, Dorfinger, Forstenpointner, Gruber/Greilinger, Grillenberger/Forstenpointner

UTC Sparkasse Radstadt v SV Schwarzach        1-6             Match der Einser: Sandra Stiegler v Sylvia Haslgruber           1-6 1-6,
Punkt für Radstadt: Nina Schmid,
Punkte für Schwarzach: Haslgruber, Kössner, Burger, Hettegger, Haslgruber/Hettegger, Burger/Hasler.

Tabelle nach der 2. Runde: 1. Union Woerle Henndorf 6-0, 2. UTC Seekirchen 5-1, 3. SV Schwarzach, 4. UTC Oberalm je 3-3, 5. UTC Sparkasse Radstadt 1-5, 6. UTC Eugendorf    0-6.

Ergebnisse Damen LLB – 2. Runde
Rifer Tennisclub v SU Abtenau 4-3, UTC Niedernsill v UTC Bergheim 2-5, TC ASKÖ Maxglan-Salzburg v UTC Altenmarkt 5-2.

Tabelle nach der 2. Runde: 1. Rifer TC, 2. TC ASKÖ Maxglan-Salzburg je 4-2, 3. UTC Bergheim, 4.UTC Altenmarkt je 3-3, 5. SU Abtenau, 6. UTC Niedernsill je 2-4.  

Top Themen der Redaktion

Verbands-InfoSenioren

Die ITN-Werte wurden angepasst

Mit 15. Oktober 2020 wurde die aufgrund der Corona-Krise verschobene einmalige Anpassung aller ITN-Werte für SeniorInnen durchgeführt.