Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseLiga

29. Juni 2020
Union Woerle Henndorf gab sich keine Blöße

Showdown in der letzten Runde entscheidet

Denise Greilinger (Union Woerle Henndorf) in Aktion ©Werner Müllner | W.Muellner

Die LL A der Damen bot in der vorletzten Runde Favoritensiege, wobei die Damen aus Henndorf wieder mit einem 7-0 glänzten. Die Seekirchnerinnen dagegen mussten sich mit nur einem Punkt zufriedengeben und brauchen in der Finalrunde auf jeden Fall einen Erfolg im Showdown gegen Henndorf, um den Landesmeistertitel an Land zu ziehen. Sehr spannend. In der Abstiegsfrage haben die Radstädterinnen die schlechtesten Karten, stehen vor dem Abstieg.  

UTC Seekirchen v SV Schwarzach                          5-2
Match der Einser: Valentina Ivankovic v Sylvia Haslgruber     5-7 3-6,
Punkt für Seekirchen: Kirchtag, Leitner, Schwabe, Radojkovic, Kirchtag/Leitner,
Punkte für Schwarzach: Haslgruber, Haslgruber/Hettegger
 

Union Woerle Henndorf v UTC Radstadt                  7-0

Match der Einser: Susanne Kiss v Sandra Stiegler    6-1 6-1,
Punkte für Henndorf: Kiss, Grillenberger, Maier, Petschner, Forstenpointner, Kiss/Grillenberger, Maier/Petschner.
 

UTC Oberalm v UTC Eugendorf                                  5-2

Match der Einser: Ann Sophie Seyfried v Marta Szabo           6-3 6-0,
Punkt für Oberalm: Seyfried, Leichtenmüller, Djuhic, Salzberger, Knott/Djuhic;
Punkte für Eugendorf: Seidl, Szabo/Seidl.
 

Tabelle nach der 4. Runde: 1. Union Woerle Henndorf 12-0, 2. UTC Seekirchen 10-2, 3. SV Schwarzach    6-6, 4. UTC Oberalm je 5-7, 5. UTC Eugendorf 2-10, 6. UTC Sparkasse Radstadt 1-11.

Ergebnisse Damen LLB – 4. Runde
UTC Bergheim v SU Abtenau 2-5, Rifer Tennisclub v UTC Altenmarkt 7-0, UTC Niedernsill v TC ASKÖ Maxglan Salzburg 6-1.

Tabelle nach der 4. Runde: 1. Rifer TC 10-2, 2. UTC Niedernsill 8-4, 3. SU Abtenau 6-6, 4. TC ASKÖ Maxglan Salzburg 5-7, 5. UTC Bergheim 4-8, 6. UTC Altenmarkt 3-9.  

Top Themen der Redaktion

Verbands-InfoSenioren

Die ITN-Werte wurden angepasst

Mit 15. Oktober 2020 wurde die aufgrund der Corona-Krise verschobene einmalige Anpassung aller ITN-Werte für SeniorInnen durchgeführt.