Bundesliga

3. Juni 2017
Union TC Salzburg-Bergheim empfängt zuhause den TC Kern

In drei Heimspielen wird Bergheim das Punktekonto sicher ins Plus bringen können

Bei Union TC Salzburg-Bergheim stehen derzeit in der 2. Bundesliga nach drei Runden ein glatter Sieg beim TC Dornbirn, zwei Niederlagen gegen Mauthausen (OÖ) und gegen St. Margarethen (B) zu Buche. Da Bergheim bereits eine spielfreie Runde hinter sich hat, kann in den letzten fünf Partien voll gepunktet werden. Eines ist jedoch bereits jetzt sicher: Mit dem Abstieg hat Bergheim nichts zu tun!

Die erste Chance dazu bietet sich bereits am kommenden Samstag (3.6., 1100 Uhr), wenn Tabellennachzügler TC Kern zu Gast ist. Gegen die Steirer ist ein Sieg Pflicht, wobei die Flachgauer einen vollen Erfolg mit drei Punkten anpeilen. Kurios ist die Tatsache, dass die Spielerliste des TC Kern auf den ersten sechs Plätzen mit Slowenen unterschiedlicher Spielstärke besetzt ist.

Während am Pfingstmontag bei Tabellenführer TC Altenstadt ein Punktezuwachs nur sehr schwer zu erreichen sein wird, bietet das Heimspiel am Samstag, 10. Juni, 1100 Uhr, gegen den TC Telfs (T), die nächste Möglichkeit, Punkte einzufahren. Am Samstag, 15. Juni, 1100 Uhr, ist Tabellennachbar UTC Waidhofen auf der „Gästeliste“. Mit einem Spiel mehr liegen die Niederösterreicher derzeit hinter Bergheim auf Rang 7, zwei Punkte sind allemal drinnen..

Am 17. Juni bestreitet Union TC Salzburg-Bergheim die neunte und letzte Runde, dieser Meisterschaften. Gegner ist der Heeres TC  in Wien. Die Heeressportler haben in drei runden keine Punkte erobert und liegen daher in der Tabelle abgeschlagen auf Platz 9, ein voller Punktegewinn würde einen Platz im Mittelfeld bedeuten.

Die Heimspiele des Union TC Salzburg-Bergheim auf einen Blick:

3. Juni 2017, 1100 Uhr: TC Kern (ST),
10. Juni 2017, 1100 Uhr: TC Telfs (T),
15. Juni 2017, 1100 Uhr: UTC VB Waidhofen/Y (NÖ).

Top Themen der Redaktion