Zum Inhalt springen

Bundesliga

18. Juni 2018
Union TC Salzburg Bergheim beendet BL-Saison auf Platz 3

Trotz der unerwarteten Heimniederlage war der Gesamterfolg nicht gefährdet

3. Platz in der 2. Bundesliga 2018 - Union TC Salzburg Bergheim. Im Foto hinten von links: Sebastian Kollmann, Lukas Jedlicka, Soma Kesthely, Matvey Khomentovskiy, vorne von links: Michael Noppinger, Florian Farnleitner, Christian Bartmann. ©Union TC Salzburg Bergheim

Der Union TC Salzburg Bergheim in der letzten Runde der heurigen Bundesligasaison eine knappe und doch überraschende Niederlage gegen TK Gratkorn einstecken müssen. Der dritte Platz in der Tabelle war dadurch nicht gefährdet. TC ImmoAgentur Dornbirn hat alle Spiele gewonnen, spielt im kommenden Jahr in der 1. Bundesliga

Die 4-5 Heimniederlage gegen Gratkorn ist zwar ärgerlich, aber der dritte Tabellenplatz des Union TC Salzburg Bergheim war dadurch nicht gefährdet. Dieser dritte Platz ist für Bergheim ein großer Erfolg und dementsprechend zufrieden war auch Mannschaftsführer Ernst Kollmann mit dem Verlauf dieser Bundesligasaison.

Die Punkte für Bergheim zogen Florian Farnleitner, Christian Bartmann an Land, darüber hinaus blieben die Doppelteams Soma Kesthely/Christian Bartmann und Florian Farnleitner/Michael Noppinger  erfolgreich.

Der UTC Koppl war in der letzten Runde spielfrei und kehrt in die STV-Landesliga zurück.

Union TC Salzburg Bergheim v TK Gratkorn (ST) 4-5.

Top Themen der Redaktion