Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

28. Juli 2020
U10-Team Cup im LZ Südstadt

Die Gegner hatten mehr Routine, Durchschlagskraft

Diese STV-Kids eroberten Platz sieben. Hinten v. l. n. r. Markus Huthöfer, Fabian Gassner, Marie Sykorova, Johanna Schernthaner, Vorne v. l. n. r. Paulina Schwaiger, Felix Guggenberger, Anna Lena Demmelbauer, Kimi Kober

Schlussendlich wurde es Platz sieben, wobei die Coaches Mag. Markus Huthöfer und Valentina Ivankovic meinten, dass sich bei engen Entscheidungen meist das Mehr an Routine und Durchschlagskraft durchsetzten und das hatten eben diesmal die Gegner.

Die Kids maßen sich drei Tage in Einzel, Doppel und Sportmotorik, der Unterschied wurde vor allem im Doppel und in der Sportmotorik augenscheinlich. Gegen Kärnten und gegen Vorarlberg stand es vor den Doppeln und der Sportmotorik 3-3, es knisterte vor Spannung. Danach entschied jedoch die Erfahrung der Gegner.

Der Blick richtet sich nach vorne und Coach Markus Huthöfer war mit den Leistungen zufrieden, denn er sah, dass sich "seine" Kids täglich weiterentwickelten.  

Top Themen der Redaktion

Verbands-InfoSenioren

Die ITN-Werte wurden angepasst

Mit 15. Oktober 2020 wurde die aufgrund der Corona-Krise verschobene einmalige Anpassung aller ITN-Werte für SeniorInnen durchgeführt.