Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

27. September 2018
U10-ÖTV-Bundesfinale 2018

Landesmeister 2018 ESV ASKÖ Saalfelden vertritt Salzburgs Farben

Schlussfoto von 2017 ©Peter Bazzanella

Am Freitag und Samstag (28./29.09.2018) geht auf der Anlage des 1. Salzburger TC – beinahe schon traditionell- das MM U10-Bundesfinale über die Bühne. Sieben Teams aus sieben Bundesländern, die ihre Meisterschaften bereits abgeschlossen haben, haben für diese Veranstaltung ihre Nennungen abgegeben. Titelverteidiger ist diesmal keiner dabei, da der TV Hochwolkersdorf „seine Landeskrone“ an den TC Tribuswinkel verloren hat.

Beim „Captains Meeting“ am Donnerstag wird die Einteilung in die beiden Gruppen (Rot und Blau) vorgenommen. Genannt haben

TC Lienz (Kärnten),
TC BW Feldkirch (Vorarlberg),
TC Wunderlich Tribuswinkel (Niederösterreich),
ASKÖ TC Energie Eisenstadt (Burgenland),
GAK Tennis (Steiermark),
1. TV Kaiserebersdorf (Wien),
ESV ASKÖ Saalfelden (Julia Mair, Hannah Ebenwalder, Luca Boschele und Matthias-Jan Schild).

Der Bewerb startet am Freitag um 1100 Uhr mit den Doppelpartien in den beiden Gruppen, es spielt jeder gegen jeden. Nach der Mittagspause (alle Teilnehmer und deren Coaches sind eingeladen), wird ein Teil der Singles-Matches in den beiden Gruppen gespielt, jedes Team bestreitet 2 Einzelpartien. Am Samstag ab 1000 Uhr werden die restlichen Einzelmatches und anschließend die Platzierungsspiele (1. Gruppe Rot gegen 1. Gruppe Blau usw.) in Szene gehen. Die Veranstaltung klingt mit der Siegerehrung und einer Tombola aus.

Top Themen der Redaktion