Zum Inhalt springen

Allgemeine Klasse

23. Oktober 2019
Tijana Zlatanovics toller Start in die Hallensaison

Ungesetzt den Doppeltitel erobert, Einzel Viertelfinale erreicht

Tijana Zlatanovic (UTC Seekirchen) startete fulminant in die neue Hallensaison: Titel im Doppel ungesetzt erobert, im Einzel das Viertelfinale erreicht ©Peter Bazzanella

Die Nummer eins des UTC Seekirchen, Tijana Zlatanovics, verzeichnete letzte Woche einen tollen Start in die neue Hallensaison. Auf der World Tennis Tour Juniors in Seefeld holte sie sich (ungesetzt) den Titel im Doppel und erreichte im Einzel das Viertelfinale.

Mit ihrer Tiroler Partnerin Eva-Maria Riml wurde vorerst das 8 gesetzte Schweizer Duo Anina Lanz/Irina Wenger 6-1 6-2 geschlagen, in der zweiten Runde siegten Riml/Zlatanovic 6-2 6-3 gegen die 4 gesetzten Klara Maciewska/Adel Malgonusova (POL/KAZ) und erreichten damit das Halbfinale. Die topgesetzten Tschechinnen Andrea Nova/Julie Struplova wehrten sich verbissen, mussten jedoch bim 6-1 5-7 3-10 die Überlegenheit Rimls und Zlatanovics zur Kenntnis nehmen.

Auch im Finale trafen Eva-Maria Riml und Tijana Zlatanovic auf ein topgesetztes Duo: Die 2 gesetzten Celine Naef und Malwina Rowinska (SUI/POL) hielten vor allem in Satz eins dagegen, konnten jedoch den Erfolgslauf Rimls und Zlatanovics nicht stoppen und unterlagen mit 4-6 6-1 10-6.

Im Einzel dieses Turniers startete Tijana Zlatanovic (UTC Seekirchen) mit einem 7-5 6-0 Erfolg über Katarina Zuzul (CRO), dem ein 7-6(7) 3-6 6-0 Erfolg über die 5 gesetzte Julie Struplova (CZE/5) folgte. Im Achtelfinale hatte Zlatanovic die Russin Alena Kasatkina (12) zur Gegnerin, die sie mit 7-5 und 6-3 schlug. Das Aus kam im Viertelfinale, als sie der 2 gesetzten, späteren Turniersiegerin, Celine Naef 6-7(8) und 2-6 unterlag.

Ergebnis Doppelfinale: Eva-Maria Riml/Tijana Zlatanovic (T/UTC Seekirchen) v Celine Naef/Malwina Rowinska (SUI/POL/2) 4-6 6-1 10-6;

Einzel-Viertelfinale: Tijana Zlatanovic (UTC Seekirchen) v Celine Naef (SUI/2) 6-7(8) 2-6.

Top Themen der Redaktion