Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseTurniere

25. November 2019
Tijana schafft Seefeld-Triple

Zlatanovic siegt, Kesthely erreicht Finale, Emesz Halbfinale, Mozgovoy Viertelfinale

Sieger Niklas Waldner, Siegerin Tijana Zlatanovic, Finalistin Eva-Maria Riml, Finalist Soma Kesthely ©DAJOHA Wintercup

Tijana Zlatanovic (UTC Seekirchen) hat in Seefeld zum dritten Mal zugeschlagen und das in Folge. Sie holte sich am Montag das dritte Turnier im Rahmen des 8. DAJOHA Wintercups, schlug im Finale die topgesetzte Eva-Maria Riml (T). Der Bergheimer Soma Kesthely zog ebenfalls ins Finale ein, musste jedoch dem topgesetzten Niklas Waldner (T) den Vortritt lassen. Stark auch die Auftritte Benedikt Emesz‘ und Alexander Mozgovoys, die es ins Halb- bzw. das Viertelfinale schafften.  

Die Seekirchnerin Tijana Zlatanovic, an zwei gesetzt, hat die WM-Halle in Seefeld fest im Griff. Das bewies sie auch in den vergangenen Tagen eindrücklich. Nach drei Siegen ohne Satzverlust, traf sie im Finale auf die topgesetzte Eva-Maria Riml (T). Riml, die noch vor wenigen Tagen im Finale an gleicher Stätte gegen Zlatanovic anzutreten hatte und in drei Sätzen unterlag, konnte diesmal Tijana nicht annähernd fordern und unterlag klar mit 1-6 und 4-6.

Bei den Herren überraschte vor allem „Senior“ Soma Kesthely (Union TC Salzburg-Bergheim), der ungesetzt mit fünf Siegen ins Finale einzog. Sein Gegner war der topgesetzte Tiroler Niklas Waldner, dem Kesthely einen beherzten und mutigen Fight bot, allerdings mit 4-6 und 5-7 relativ knapp das Nachsehen hatte. Aber auch STC-Boy Benedikt Emesz (5) zeigte sich in blendender Form, unterlag erst im Halbfinale dem späteren Sieger Waldner sehr knapp in drei Sätzen mit 6-7 6-4 4-6. In ansprechender Form scheint sich der Radstädter Alexander Mozgovoy zu befinden, der an sechs gesetzt zwei Sieg buchte, das Viertelfinale erreichte und danach an Zweifachsieger Julian Schubert (T/2) 6-3 5-7 3-6 knapp scheiterte.

Adrian Weißer (1. Salzburger TC), der immer mehr ins Herrentennis schnuppert, unterlag nach einem „Bye“ in Runde eins, in der zweiten Runde dem Tiroler Aleksandar Tomas 2-6 und 0-6.

Finale Damen: Tijana Zlatanovic (UTC Seekirchen/2) v Eva-Maria Riml (T/1) 6-1 6-4;
Finale Herren: Niklas Waldner (T/1) v Soma Kesthely (Union TC Salzburg Bergheim) 6-4 7-5.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

November

STV-Newsletter

Der monatliche Newsletter gibt eine Vorschau auf wichtige Termine