Zum Inhalt springen

Turniere

Thomas Schweiger feiert Premierensieg

Der Bad Hofgasteiner überlässt seinen Gegnern keinen Satz und nur 7 Games

Im Bild rechts Turniersieger Thomas Schweiger mit Vater, links runner-up Emanuel Gal ebenfalls mit Vater ©Privat

Thomas Schweiger (TC Rot Weiß Bad Hofgastein) holte sich den Turniersieg bei der „15. McDonalds Junior Challenge“ im niederösterreichischen Traismauer und feierte dabei Premiere. Er dominierte das Turnier der Boys U16 und überließ seinen Gegnern keinen Satz und nur sieben Games!

Thomas Schweiger startete vier gesetzt in den Bewerb, hatte in Runde eins ein Bye“, ehe er im Viertelfinale dem Niederösterreicher Janik Puchter mit 6-1 6-0 keine Siegchance ließ. Im Halbfinale musste auch der topgesetzte Emil Kasper die Überlegenheit des Pongauers anerkennen, der als klarer 6-2 6-2 Sieger den Court verließ.

Das Finale bestritt Schwaiger gegen einen weiteren Gesetzten, den Wiener Emanuel Gal (2), dem er gesamt nur 2 Games überließ und mit 6-1 6-1 seinen allerersten Triumph auf der ÖTV-Tour feierte.

Einzel-Finale:

Thomas Schweiger (TC RW Bad Hofgastein/4) v Emanuel Gal (W/2) 6-1 6-1.

Top Themen der Redaktion

Das KURIER-Jahrbuch ist am Markt

Zum dritten Mal wird das abgelaufene Tennis-Jahr aus allen Blickwinkeln beleuchtet. 196 Seiten Lesevergnügen, von Experten gemacht, erhältlich in der Trafik.