Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Thomas Geierspichler auch im Tennis erfolgreich

Landesmeistertitel im Rollstuhltennis-Quad-Bewerb

29.6.2015/Werner Tinkhauser
Am Samstag, 27.6.2015 wurden im ULSZ Rif die Landesmeisterschaften im Rollstuhltennis ausgetragen. Das Veranstalterteam des Salzburger Rollstuhltennisvereins konnte neun Teilnehmer begrüßen, welche um die Landesmeistertitel im Einzel, Einzel Quad und im Doppel kämpften.

 

Die Einzelklasse konnte Wolfgang Stieg für sich entscheiden. Nach einem Halbfinale gegen Christina Pesendorfer wartete im Finale Werner Tinkhauser. Dieser hat sich im zweiten Halbfinale gegen Gerhard Wöß durchgesetzt. Stieg siegte im Finale mit 6/2 6/2, den 3. Platz sicherte sich Gerhard Wöß.

<?xml:namespace prefix = "o" ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p> </o:p>

In der Quadklasse hat jeder gegen jeden (Round Robin) gespielt. Der Landesmeistertitel entschied sich im Spiel Thomas Geierspichler gegen Claus-Peter Laisacher. Geierspichler konnte sich nach fast 2 Stunden hartem Kampf mit 6/4 6/4 durchsetzen und wurde zum 2. Mal Landesmeister in seiner Klasse. Platz 3 wurde in einem ebenso harten Match zwischen den Brüdern Werner und Harald Pramendorfer vergeben. Werner konnte sich nach über drei Stunden mi 4/6 6/4 6/4 durchsetzen.

<o:p> </o:p>

Die Doppel wurden heuer wieder zusammengelost. Die Paarung Lindner/Laisacher hat sich gegen Stieg/Pramendorfer Harald mit 9:2 durchgesetzt. Dritter wurde die Paarung Wöß/Pesendorfer (9:2 Sieg gegen Tinkhauser/Pramendorfer Werner).

 

Im Privatbild v.l.: Claus-Peter Laisacher und Thomas Geierspichler.

Top Themen der Redaktion