Zum Inhalt springen

LigaVerbands-Info

Terminpläne AK, SeniorInnen, Jugend, Hobby Cup

Steigende Teilnehmerzahlen beweisen - alle freuen sich auf den Start in die Freiluftsaison!

Liebe Vereinsfunktionäre, liebe TennisspielerInnen!

Wir wünschen uns alle, dass nach dem Ausfall der kompletten Hallensaison zumindest die Freiluftsaison möglichst regulär verlaufen kann, unter Einhaltung der jeweils gültigen Sicherheitsbestimmungen. Die Vorbereitungen auf die Meisterschaftsbewerbe sind abgeschlossen, die Auslosung ist online. Wir sind optimistisch, dass die Freiluftbewerbe weitgehend regulär verlaufen können. Dennoch haben wir schon in einigen Bereichen versucht, vorausschauend zu planen. Die wichtigsten Informationen dazu haben wir unten für Sie zusammengefasst. Klar ist, dass aufgrund der nicht vorhersehbaren Entwicklung eventuell kurzfristig Änderungen der Zeitpläne oder Bestimmungen erfolgen können. Wir bitten um Verständnis.

Wir wünschen trotz der schwierigen Situation weiterhin viel Spaß beim Tennis und alles Gute!

Das Team des STV

MM Sommer 2021 und Hobby Cup – steigende Teilnehmerzahlen

Sehr erfreulich ist, dass es nach dem Anstieg der Mitgliedszahlen um 15 Prozent nun auch eine Steigerung bei der Anzahl der Mannschaften in den Teambewerben gibt. Alleine bei den Herren allgemeine Klasse gibt es 32 neue Teams (bei nur 7 Abmeldungen) und nun 172 Mannschaften, das ist im Vergleich zum Vorjahr (140) eine Steigerung um 23 Prozent. Bei den Damen beträgt die Steigerung 16 Prozent (von 44 auf 51 Teams). Am größten ist der Zuwachs im Hobby Cup, hier gibt es ein Plus von 36 Prozent (von 119 auf 162 Mannschaften). Auch bei den Jugendlichen gibt es Steigerungen, hier liegen noch keine endgültigen Zahlen vor, auch nicht bei den Bewerben 35, welche im Herbst spielen werden.

Informationen zur Terminplanung

Nutzung von Ersatzterminen für Bewerbe mit Spieltermin Samstagnachmittag
Die erfreulichen Steigerungen bewirken bei der automatischen Terminplanung natürlich an Samstagnachmittagen (Herren, Herren 45, Damen und Hobby Cup) viele Überbelegungen, da die Anzahl der Plätze im Vergleich zum Vorjahr nicht gestiegen ist. Das Organisationsteam hat deshalb – mehr als in den Vorjahren – durch Verlegung von einzelnen Begegnungen auf Ersatztermine (Samstag 09:00 oder Sonntag 09:00) die Durchführbarkeit der Begegnungen ermöglicht und so die einzelnen Vereine und Mannschaften von organisatorischen Arbeiten entlastet. Bitte deshalb online alle geplanten Spieltermine noch einmal ansehen.

Hobby Cup – Einführung Zeitschiene 4
Zusätzlich wurde beim Hobby Cup für alle Doppelbewerbe eine zusätzliche 4. Zeitschiene eingeführt.

Seniorenbewerbe mit späterem Start
Wo die Möglichkeit bestand, den Start der Begegnungen nach hinten zu verschieben und trotzdem bis Schulende fertig zu sein, wurde diese genützt. Das betrifft z.B. die Bewerbe Damen 45 (Start 19. Mai), Herren 60 LLA (1. Juni), Herren 65 (20. Mai), Herren 70 (31. Mai). Die Herren 60 LLB startet erst am 20. August.

Jugend – U8 komplett und U10 großteils im Herbst
Jugend U8: Alle Begegnungen wurden in den Herbst verlegt.
Jugend U10 LL: Zwei Runden finden im Juni statt (So 13. und So 27.6.), der Rest im Herbst.
Jugend U10 1. Kl + 2. Kl: Alle Begegnungen wurden in den Herbst verlegt.
Diese Verlegung wurde vom Jugend- und Wettspielausschuss beschlossen, um den Kindern, welche den ganzen Winter nicht spielen durften, Gelegenheit zu geben, sich an die neu zu spielenden Methodikbälle einzustellen (Wechsel von Rot zu Orange, von Orange zu Grün etc.). Zusätzlich wird es im Herbst leichter sein, größere Veranstaltungen durchzuführen, wie es bei den Bewerben U8 und U10 der Fall ist (4-Teams mit Begleitpersonen an einem Spielort).

Informationen zu den einzelnen Bewerben

Herren: Aufgrund der vielen Neuanmeldungen wurde die Anzahl der Gruppen in der 3. Klasse von 4 auf 6 erhöht, damit wurde es möglich, dass in der 4. Klasse mit 8 Gruppen das Auslangen gefunden wird. Damit gibt es eine Reihe von zusätzlichen Aufsteigern von der vorjährigen 4. Klasse in die 3. Klasse.

Herren 35 und Herren 45: Im Gleichklang mit den Bundesligen und allen Seniorenturnieren wird nun auch in diesen Bewerben im Einzel statt des 3. Satzes ein Match-Tiebreak gespielt.
Herren 45 LLB: Auf Beschluss des WA wird die LLB nächstes Jahr von 12 auf 10 Vereine reduziert, deshalb werden heuer zwei zusätzliche Absteiger ermittelt.

Herren 55: Die 2021 durchgeführte Aufstockung der LLA von 8 auf 10 Teams wird durch zwei zusätzliche Absteiger für 2022 wieder korrigiert, 2022 wird die LLA wieder aus 8 Teams bestehen.
Die Gruppeneinteilung in der LLB wurde heuer auf Wunsch der Vereine regional durchgeführt, nicht nach der Endreihung des Vorjahres.

Herren 60: Auf Wunsch der Vereine und aufgrund der Meldung von 5 neuen Teams wurde der Bewerb in eine LLA und eine LLB mit je 6 Mannschaften geteilt (im Vorjahr nur eine LLA). Die LLA spielt im Frühjahr, die LLB auf Wunsch der Vereine im Herbst.

Damen 45: Hier wurden auf Wunsch der Vereine die LLA und die LLB zu einer LLA mit 9 Teams zusammengelegt, welche in 2 Gruppen mit anschließendem Play-Off spielen werden.

Online-Erfassung der Spielberichte: Aufgrund der wachsenden technischen Eingabemöglichkeiten und des großen Interesses der Teilnehmer an aktuellen Informationen wurde die Frist zur Eingabe der Spielberichte auf den Spieltag bis spätestens 24:00 verkürzt (bisher nächster Tag 12:00).

Relegationsspiele: Heuer wird es keine Relegationsspiele geben.

Informationen
Informationen zu den Bewerben stehen auf der Homepage unter Sport/Teambewerbe/Sommer im PDF-Format zum Download zur Verfügung.
Bezüglich Fragen steht das Organisationsteam gerne per Mail unter stv@salzburgtennis.at oder telefonisch unter 06245 88 300 zur Verfügung.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

2. April 2021

Frohe Ostern 2021

Ein bildhübscher (Oster)Hase, der gesundgepflegt wird (Beinbruch)