Zum Inhalt springen

Verbands-Info

TENNISLEHRSTUNDE FÜR PATRICK

Der Hinterglemmer STC-Boy Patrick Telawetz mutierte zwar in Mattighofen zum besten Salzburger, sah sich jedoch im Halbfinale mit einer Lehrstunde konfrontiert!

<font face="arial,helvetica,sans-serif" size="1">Sein Gegner, der routinierte Tiroler Thomas Schiessling, seines&nbsp;Zeichens auch östgerreichischer Hallenmeister 2008,&nbsp;erteilte Patrick Telawetz in knapp mehr als einer Stunde eine bitere Tennis-Lehrstunde. Telawetz schlitterte dabei in eine böse 16 16 Niederlage, wobei&nbsp;Schiessling seinem Gegner in allen Belangen klar überlegen war. Telawetz gelang beispielsweise der erste Gamegewinn erst bei Spielstand&nbsp;05 im ersten Satz und auch im zweiten Satz sah es lange danach aus, als könnte Telawetz das "Ehrengame" nicht erzielen. Es gelang dann&nbsp;doch noch, aber so ein richtiger Trost war das natürlich für Patrick, der einem wirklich Leid tun konnte,&nbsp;nicht.</font>

<font face="Arial" size="1">Das zweite Halbfinale wurde eine&nbsp;Beute des "Altmeisters" Ingo Neumüller (OÖ/2). Neumüller hatte allerdings mit seinem Gegner Christoph Steienr leichtes Spiel, da dieser von diversen Zerrungen geplagt w</font><font face="Arial" size="1">urde und seine wirkliche Stärke nicht unter Beweis stellen konnte. Nach Satz eins, der mit 62 für Neumüller endete, zog der an drei gesetzte Vorarlberger die Konsequenzen und gab auf.</font>

<font face="Arial" size="1">Das Traum-Finale steigt am Dienstag, 6. Mai 2008, ab 1800 Uhr auf der Anlage des TC Mattighofen!</font>

<font face="Arial" size="1">Peter Bazzanella<br><font face="wingdings">(</font><font face="arial,helvetica,sans-serif"> 43 699 17569004<br><a href="mailto:peterbazzanella@aon.at">peterbazzanella@aon.at</a><br>5. Mai 2008 / 2033 Uhr</font><br></font>

Top Themen der Redaktion