Zum Inhalt springen

Verbands-Info

20. Februar 2019
Tennis-Stammtisch Pongau/Lungau im Sporthotel Alpina

Vielfältiges Programm beim Gedankenaustausch engagierter Funktionäre

©M. Minichberger

Am Mittwoch, 20. Februar trafen sich engagierte Funktionäre von sechs Vereinen zum Tennis-Stammtisch Pongau/Lungau. Im Sporthotel Alpina in St. Johann im Pongau demonstrierte zunächst Daniel Wieser ein modellhaftes Kindertraining. Anschließend stellte Manfred Schmöller die ROG-Challenge vor. Das Ziel ist, möglichst viele Kinder und Jugendliche in den Vereinen zu lizenzieren und durch die Teilnahme an alters- und leistungsmäßig passenden Bewerben längerfristig an den Tennissport zu binden.

Im dritten Teil informierte Erich Mild über STV-Themen, Michael Minichberger stellte einige Neuerungen der Durchführungsbestimmungen für die Teambewerbe Sommer vor. Der gemütliche Rahmen bietet ideale Bedingungen für den Gedankenaustausch.

Der letzte Stammtisch wird am Mittwoch, 27. Februar im Clubheim des Rifer Tennisclubs stattfinden. Alle Interessierten aus Salzburg Nord (Tennengau, Stadt Salzburg, Flachgau) sind herzlich eingeladen.

Im Bild v.l. Manfred Schmöller, Erich Mild, Thomas Zeindl (alle STV), Thomas Pfeifenberger (USK St. Michael), Manuel Söllner (Regionalbetreuer/Stützpunkttrainer Pongau), Peter Olbort (SV Schwarzach), Hans Haager (Mühlbach am Hochkönig), Harry Westreicher (STV), Daniel Wieser (TC St. Johann im Pongau/Regionalbetreuer/Stützpunkttrainer Pongau), Christoph Lämmerhofer (TC Mitterberghütten), Herbert Moises (UTC Sparkasse Radstadt). Nicht im Bild: Michael Minichberger (TC St. Johann im Pongau/STV). (Foto: M. Minichberger)

Top Themen der Redaktion