Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Tennis Meets Business-Ladies in Pörtschach

STV-Damenquartett beim Netzwerken und am Platz erfolgreich

V.l. Heike Pilz (STV-Frauenreferentin), Constanze Emesz, Claudia Probst, Marta Szabo. ©ÖTV

Von Freitag bis Samstag 23./24. September fand im Pörtschach am Wörthersee in der Werzer Arena zum insgesamt 3. Mal das Tennis Meets Business-Ladies Wochenende statt.

Am Freitag den 23. September fand ein hochkarätiges Damentennis Doppel Turnier statt. Ehemalige Spitzenspielerinnen haben bei diesen Matches teilgenommen. Währenddessen konnten nicht tennisspielende Damen mit der Künstlerin Evelyn Duller sich in der Kunst der Porträtmalerei üben. Am Abend fand im Hotel Werzer ein gemeinsames Abendessen mit Siegerehrung und musikalischer Begleitung statt. Die Organisation von Julia Adlbrecht und Gernot Dreier, beide KTV, war makellos. Für die perfekte Durchführung des Events sind auch ÖTV Frauenreferentin Dr. Stefanie Bonner und ÖTV Vizepräsidentin Dr. Elke Romauch hervorzuheben. Am Samstagvormittag hat eine Gruppe von ca. 12 Damen noch an einem Ausflug zum Trippelgut am Maltschachersee mit organisierten E-Bikes teilgenommen. Auch dieser Vormittag war sehr kurzweilig. Insgesamt kam es zu vielen Gesprächen, guten Unterhaltungen und neuen Netzwerken zwischen den Teilnehmerinnen aus Tennis, Politik und Wirtschaft. Aus Salzburg haben STV-Frauenreferentin Heike Pilz, Marta Szabo (Clubmanagerin des STC), Claudia Probst sowie Constanze Emesz teilgenommen. Heike Pilz durfte sich über den Turniersieg im Tennis mit dem Preis eines wunderbaren Bildes der Künstlerin Evelyn Duller freuen. Insgesamt ein sehr gelungenes Wochenende.

Salzburgs Damen mit dem von Heike Pilz gewonnenen Bild ©ÖTV

Top Themen der Redaktion