Zum Inhalt springen

Verbands-Info

TENNIS AUSTRIA JUNIOR-TOUR U12/U14 - UTC LA VILLE: 3 x BRONZE FÜR SALZBURG

Beim UTC La Ville war die erste Station der Tennis Austria Junior-Tour u12/u14. Folgende Salzburger Jugendlliche waren mit Betreuer Christof Moser in Wien: Valentina Ivankovic, Arabella Koller, Jenny Schefbänker, Benedikt Emesz, Florian Kiss und Samuel Lirk. Im Bild Valentina Ivankovic vom TC Oberndorf.

Bei den Mädchen U12 war Arabella Koller (WTC Großgmain) die einzige Teilnehmerin aus Salzburg. Als Topgesetzte überstand sie die ersten drei Runden (1 Bye und 2 klare Siege 6:0 6:0 bzw. 6:1 6:1) ohne groß gefordert zu werden. Im Halbfinale gegen die an Nr. 3 gesetzte Elena Griessner (STTV) musste sie sich in einem engen Match mit 4:6 4:6 geschlagen geben.Im Doppel musste sie - ebenfalls an Nr.1 gesetzt - aufgrund einer Verletzung ihrer Doppelpartnerin Alina Michalitsch w.o. geben.

Die U14 Mädchen Valentina Ivankovic (TC Oberndorf) und Jenny Schefbänker (SU Abtenau) verloren im Einzel bereits ihr Erstrundenspiel. Im Doppel jedoch erreichte Valentina mit ihrer aus Tirol stammenden Partnerin Anina Stigger das Halbfinale.

Die drei mitgereisten Burschen traten alle in der Altersklasse U12 an: Florian Kiss (STC)   musste sich in der zweiten Runde gegen den späteren Finalisten mit 1:6 und 3:6 geschlagen geben, nachdem er in der ersten Runde noch einen eindeutigen Sieg feiern konnte. Benedikt Emesz, ebenfalls STC, und Samuel Lirk (TC St. Johann) erreichten mit starken Leistungen das Achtelfinale, wo sie in sehr engen Matches gegen die an Nr. 3 bzw. Nr. 2 gesetzten Spieler jeweils in drei Sätzen verloren. Im Doppel erreichte Florian mit seinem Kärntner-Doppelpartner Pertl das Viertelfinale, das Doppel Lirk/Emesz sogar das Halbfinale.

Hinweis: In dieser Woche wird die Tennis Austria Tour im Tenniscamp Bergheim fortgesetzt!

Top Themen der Redaktion