Zum Inhalt springen

Verbands-Info

TELAWETZ, FARNLEITNER UND LINKE IM HALLEINER HALBFINALE

Während Michael Dalus in einem hochdramatischen Match gegen Yannick Weihs das Nachsehen hatte, qualifizierten sich die seine STC-Kollegen Patrick Telawetz und Florian Fanrleitner sowie der Bergheimer Patrick Linke für das sonntägige Halbfinale!

<font face="arial,helvetica,sans-serif" size="1">Drei Salzburger, nämlich Patrick Telawetz, Florian Farnleitner und Patrick Linke, erreichten am Samstag beim 22. Turnier der Stadt Hallein, dem ERDAL-Open 2007 (Herren-ÖTV-Kategorie V) das Halbfinale. Ausgeschieden hingegen ist der dritte STC-Spieler Michael Dalus!</font>

<font face="arial,helvetica,sans-serif" size="1">Der topgesetzte Patrick Telawetz, der am Samstag Vormittag standesgemäß mit 62 62 über den Radstädter Daniel Fischer das Viertelfinale erreichte, hatte anschließend keine leichtes Spiel, um mit 64 64 über den Niederösterreicher Lukas Jastraunig (5) hinwegzukommen. Sein Clubkollege Michael Dalus (4) wiederum fertigte im Achtelfinale den Tiroler Johannes Schullern in zwei Sätzen ab, ehe er im Viertelfinale auf Yannick Weihs (7) aus Niederösterreich traf. Es entwickelte sich ein dramatisches Match, in dem anfangs Dalus die Akzente setzte, Satz eins mit 63 für sich entschied, jedoch danach einen Leistungseinbruch erlitt und dem Niederösterreicher mit 36 den Satzgleichstgand gestatten musste. Im Finalsatz ging Weihs schnell mit 52 in Führung und sah wie der sichere Sieger aus. Dalus warf nun all seine Routine in die Schlacht, holte Game um Game auf und erreichte das 55, ehe ihm wieder einige Unkonzentriertheiten ein Break und damit den 56 Rückstand bescherten. Doch auch diesmal konnte Weihs den Sack nicht zumachen und Dalus erzwang den Tiebreak, in dem er zwar dagegen hielt, jedoch immer einem Rückstgand nachlaufen musste. Es gelang ihm noch das 66, ehe er mit zwei unkonzentriert abgeschlossenen Schlägen seinem Gegner Weihs, der zusammen mit Nicolas Reissig im LZ Südstadt unter Gilbert Schaller trainiert, den Halbfinaleinzug ermöglichte<br>.<br>In einem weiteren hochklassigen Match besiegte der Bergheimer Patrick Linke (3) mit Stefan Dollhäubl (8) einen weiteren STC-Spieler. Linke hatte im Achtelfinale gegen Max Pichelstorfer mehr Mühe, als ihm lieb war, während Dollhäubl dem STV-Kaderspieler Sebastian Kollmann locker&nbsp; bezwang. Im letzten Match des Samstags gab im Duell der STC-Spieler zwischen Gerald Kamitz (2) und Florian Farnleitner (6) Kamitz wegen einer seit längerem angebrochenen Rippe bei Spielstand 54 aus Sicht Farnleitners auf. Vorher gab es klare Siege für beide: Farnleitner schlug den Halleiner Thomas Djuric ebenso in zwei Sätzen, wie Kamitz den Oberndorfer STV-Kaderspieler Gabriel Schmidt.</font>

<font face="arial,helvetica,sans-serif" size="1">Ergebnisse Achtelfinale:<br>Patrick Telawetz (1. STC Stiegl/1) vs. Daniel Fischer (TC Sparkasse Radstadt) 62 62,<br>Lukas Jastraunig (NÖ/5) vs. Daneil Kendlbacher (TC Salzburg-Bergheim) 62 62,<br>Michael Dalus (1. STC Stiegl/4) vs. Johannes Schullern (T) 62 61,<br>Yannick Weihs (NÖ/7) vs. Thomas Djuric (Halleiner TC) 61 62,<br>Stefan Dollhäubl (1. STC Stiegl/8) vs. Sebastian Kollmann (TC Salzburg-Bergheim) 61 60,<br>Patrick Linke (TC Salzburg-Bergheim/3) vs. Max Pichesltorfer (UTC Eugendorf) 60 64,<br>Florian Farnleitner (1. STC Stiegl/6) vs. Lukas Hejhal (OÖ) 62 62,<br>Gerald Kamitz (1. STC Stiegl/2) vs. Gabriel Schmidt (TC Oberndorf) 61 61;</font>

<font face="arial,helvetica,sans-serif" size="1">Ergebnisse Viertelfinale:<br>Telawetz vs. Jastraunig 64 64, Weihs vs. Dalus 36 63 76 (6), Linke vs. Dollhäubl 75 63, Farnleitner vs. Kamitz 54 ret.</font>

<font face="arial,helvetica,sans-serif" size="1">Am Sonntag werden die Halbfinali (Telawetz vs. Weihs bzw. Linke vs. Farnleitner) ab 10.00 Uhr gespielt, das Finale wird ca um 13.30 Uhr über die Bühne gehen.</font>

<font face="Arial" size="1">Hier gehts zu den Rastern: <a href="http://www.tennisturnier.at/" target="_blank">www.tennisturnier.at</a></font>

Top Themen der Redaktion