Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Teilerfolge für Neumayer und Emesz

Bei ÖTV-Kat. II Turnier in Oberpullendorf

27.11.2014/EM
Von 21.-25. November nahmen Salzburger Kaderjugendliche, betreut von Touring-Coach Gerald Kamitz, in Oberpullendorf/B an einem ÖTV-Ranglistenturnier der Kat. II teil.
Am erfolgreichsten schlug sich Benedikt Emesz im Bewerb U14. Er zeigte bis ins Semifinale sehr solides Tennis, verlor aber nach gewonnenem 1. Satz gegen Doppelpartner Paul Schmölzer etwas den Faden die Partie noch in drei Sätzen. Den Doppelbewerb gewannen die beiden eindrucksvoll ohne Satzverlust.

Der Radstädter Lukas Neumayer spielte in Runde 1 und 2 ausgezeichnet, im Viertelfinale fehlte aber etwas die Entschlossenheit – er vergab im 2. Satz dreimal eine 40:15 Führung – und verlor den 3. Satz knapp mit 6:4. Trotzdem eine große Talentprobe des Radstädters, der  mit Jahrgang 2002 im Bewerb U14 zum jüngeren Jahrgang zählt.
Im Doppel wurde Neumayer mit seinem Kärntner Partner Tobias Smoliner sehr guter Dritter.

Die teilnehmenden Mädchen Dalila Klokic (U14) sowie Eva Juricevic und Sophia Piech (beide U12) schieden in der ersten Hauptrunde aus.

Im Bild v.l. Tobias Smoliner und Lukas Neumayer, 3. im Doppel. (Foto: privat)

Top Themen der Redaktion