Verbands-Info

TE Zell am See mit Siegen für Georgien und Deutschland

Von 07.-13. August ging das „Zell am See Junior Open 2016 powered by Schmitten“ in Szene und Österreichs und die internationale Tennisjugend begeisterte mit tollem Tennis auf höchstem Niveau.

TE Zell

Von 07.-13. August ging das „Zell am See Junior Open 2016 powered by Schmitten“ in Szene und Österreichs und die internationale Tennisjugend begeisterte mit tollem Tennis auf höchstem Niveau. Das Zeller Turnier ist ein Tennis Europe Turnier der Kategorie 2.

Bei den Burschen holte sich der ungesetzte Deutsche Fabian Neff nach einem 7:6 6:2 Finalerfolg über den ebenfalls ungesetzten Tiroler Niklas Waldner den Titel. Neff schlug auf dem Weg zum Turniererfolg in Runde 2 den Radstädter Lukas Neumayer(8) mit 6:1 6:3. Ebenfalls nicht ganz nach Wunsch lief es für die anderen Salzburger. Bendikt Emesz (1. STC Stiegl) musste sich nach zwei Finalteilnahmen in Krems und Haid diesmal schon im Viertelfinale geschlagen geben. Für Florian Kiss (1. STC Stiegl) kam das Aus schon in Runde 2.
Bei den Mädchen sicherte sich die topgesetzte Georgierin Mariam Dalakishvili den Turniersieg. Sie schlug im Finale die Niederösterreicherin Anna Gröss klar mit 6:2 6:2. Dalila Klokic (ESV Saalfelden) musste sich nach einem Freilos leider schon in Runde 2 verabschieden.
Großer Dank gebührt vor allem auch allen Sponsoren und Gönnern, die dieses Turnier erst möglich machen und es dem TC Zell am See ermöglichen, auch nächstes Jahr wieder ein tolles Turnier veranstalten zu können. 

Der Link in die Raster:
te.tournamentsoftware.com/sport/draws.aspx

Der erfolgreichste Spieler aus Salzburger Sicht: Benedikt Emesz (1. Salzburger TC Stiegl). Auf Position 4 gesetzt im Hauptfeld verlor er nur knapp mit 6:4/4:6/3:6 gegen den 9-Gesetzten Russen Egor Novikov im Viertelfinale. Novikov unterlag dann klar in zwei Sätzen dem ungesetzten Niklas Waldner (AUT).

Foto v.l. Manfred Onz (Präsident TC Zell am See), Kurt Gogg (Oberschiedsrichter), Andreas Wimmreuter (Vizebürgermeister), Jörg Eberhardt (Organisation), Petra Trauner (Sportstadträtin), Rene Haid (Organisation), Niklas Waldner (AUT, Finalist), Fabian Neff (GER, Sieger), Mariam Dalakishvili (GEO, Siegerin), Anna Gröss (AUT, Finalistin), Norbert Ziesel (Präsident Zell am See).


















Top Themen der Redaktion