Zum Inhalt springen

Verbands-Info

TCSB HOLT SICH TABELLENFÜHRUNG ZURÜCK

Mit einem beeindruckenden und souveränen Sieg scheint sich der TC Salzburg-Bergheim selbst zum neuen Salzburger Landesmeister gekürt zu haben. Noch stehen zwar drei Runden an, übermäßige Gefahr, den Titel zu verlieren, ist nicht in Sicht!

Der TC Salzburg-Bergheim "servierte" am gestrigen Samstag Mitfavorit TC St. Johann sang- und klanglos mit 81 ab und übernahm die Tabellenführung. Neben diesem Sieg, der bereits nach den Einzeln feststand (auf die Austragung der Doppel verzeichtete St. Johann!), überraschte auch der glatte 81 Sieg des UTC Eugendorf gegen den TC Elsbethen. In Bischofshofen kam es zum Aufeinandertreffen mit dem HSV Wals und dieser ging als knapper 4/3-Sieger hervor, womit Bischofshofen auch in den Abstiegsstrudel hineingezogen scheint.

Die ersten Punkte eroberte im Duell der "Kellerkinder" der ESV-ASKÖ Saalfelden, der den ESV Uttendorf glatt mit 63 abfertigte und die "rote Laterne" an die Uttendorfer weiterreichte.
Der Halleiner Tennisclub dagegen war spielfrei.

Bei den Damen kam es erstmals in dieser Saison zu keiner Überraschung. Die Favoriten setzten sich durch, wobei der TC Allerberger Siezenheim weiter ungeschlagen auf Titelkurs ist und auch den UTC Oberalm mit 52 abfertigte. die Damen des TC Salzburg-Bergheim "überfuhren" Fixabsteigber UTC Eugendorf mit 61 ebenso, wie der TC St. Johann den 1. STC Stiegl. Der TC Bürmoos fuhr eine weitere Heimniederlage ein und unteralg dem ESV-ASKÖ Saalfelden mit 34.

Peter Bazzanella
43 699 17569004
peterbazzanella@aon.at
15. Juni 2008 / 0922 Uhr

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

2. April 2021

Frohe Ostern 2021

Ein bildhübscher (Oster)Hase, der gesundgepflegt wird (Beinbruch)