Zum Inhalt springen

Verbands-Info

SUPERLIGA/STAATSLIGA: SALZBURGER TEAMS IM BRENNPUNKT

Die Damen des 1. STC Stiegl kämpfen in der Superliga um die österreichische Meisterschaftskrone, die Herren gegen den Abstieg!

Die Damen des 1. STC Stiegl spielen am Sonntag, 16. September 2007 (1100 Uhr) auswärts gegen das Kornspitz Team OÖ um die österreichische Meisterschaft für Mannschaften. Bereits am Samstag (15.09., 1100 Uhr) treffen die Herren des 1. STC Stiegl auf der Anlage im Volksgarten im Rahmen der Superliga auf den BMTC-Brühl Mödlinger TC. Es geht in diesem Spiel um den Abstieg! Ein Sieg gegen die Niederösterreicher bedeutet gleichzeitig den Ligaerhalt. Also hingehen, Daumen drücken und die Mannen des STC unterstützen!

Die Herren 65, die bereits die erste Runde hinter sich haben und Gegner TC BW Feldkirch mit 70 "zerlegten", treffen am 14.09. zuhause (1100) auf den TC Tennispoint Pasching. Am 16. September wird die Gruppenphase mit dem Match gegen den 1. Kloserneuburger TV abgeschlossen.
Die Damen 50 des STC hingegen unterlagen dem TC Ober St. Veit knapp mit 34 und treffen am 14.09. (Freitag, ab 1100 Uhr) auf den BMTC-Brühl Mödlinger TC, ehe es zwei Tage später (Sonntag, 16.09., ab 1100 Uhr) zum mit Spannung erwarteten "Salzburger Derby" mit dem UTC Eugendorf auf der STC Anlage kommt.
Die Damen des UTC Eugendorf starteten mit einer deftigen 16 Heimniederlage gegen den BMTC-Brühl Mödlinger TC und bekommen es am Freitag (14.09., 1100 Uhr) in Eugendorf mit dem TC Ober St. Veit zu tun.

In der Staatsliga Herren 35 hatte der TC Salzburg-Bergheim beim TK Eden in Wien mit 25 einen Fehlstart zu verzeichnen. Am Freitag geht es wieder auswärts gegen den TC ISB Altenstadt, ehe asm Sonntag (16.09., 1100 Uhr) der TC Sport-Hotel-Kurz in Bergheim zu Gasti ist.

Am Aufstiegsturnier der Landesmeister ist der ESV Bischofshofen bei den Herren 35 und 45 beteiligt. Während nach zwei Runden die Herren 35 (07 gegen TC Lenzing und 25 gegen Sportunion Klagenfurt) nur mehr um Tabellenkosmetik bemüht sind -Gegner ist der ebenfalls sieglose TC Brixlegg-, verzeichneten die Herren 45 einen Traumstart und landeten in Runde eins einen klaren 61 Sieg gegen den TC Sierning. In Runde zwei gab es jedoch dann eine knappe und unglückliche 34 Niederlage gegen den ASKö Villach. In der letzten Runde ist man beim TC Bregenz zu Gast, der es bisher auf keinen Punkt gebracht hat.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

14. Januar 2021

Neumayer unterliegt knapp

Benedikt Emesz wird in Antalya auch das zweite Turnier spielen