Zum Inhalt springen

Senioren

10. November 2019
STV-Senioren über Vorarlberg ins Halbfinale gestürmt

Die Gäste aus dem Ländle waren in Anif überfordert

Das STV-Team vorne v.l. Willi Weiß, Othmar Lux, Berta Wuppinger, Claus Derdak, Erika Lechner, Marta Szabo, Sylvia Haslgruber, Sandra Gruber, hinten v.l. Peter Schwaiger, Susanne Kiss, Andrea Angerer, Jürgen Vollmaier, Christof Holzner ©STV

Bereits zum zweiten Mal in Folge erwiesen sich die Salzburger Seniorinnen und Senioren als „schlechte“ Gastgeber. Denn nach dem Triumph über Wien, ließen sie die Vorarlberger Senioren in ein 18-3 Debakel stolpern. Da war es unwesentlich, dass Vorarlberg drei Punkte am „grünen Tisch“ verlor.

Salzburgs Team, das im Gegensatz zum Vergleich mit Wien, eine andere Zusammensetzung hatte, gab im Einzel und im Doppel gesamt nur drei Punkte ab. Für Salzburgs Punkte sorgten die Herren Randolf Pawlowski, Herbert Petter (H70, beide 1. Salzburger TC), Wilhelm Weiß (H60, TC Neumarkt), Othmar Lux, Jürgen Vollmaier (H50, ESV Bischofshofen, TC Neumarkt), Uwe Zisser, Claus Derdak (H40, TC GM-Sports Anif, TC St. Johann). Die Doppelpunkte ergatterten Pawlowski/Petter (H70), Lux/Vollmaier (H50), Zisser/Christof Holzner (H40, TC GM-Sports Anif)

Für die Damen punkteten Berta Wuppinger, Erika Lechner (D60, UTC Eugendorf), Sylvia Haslgruber (D50, ESV ASKÖ Saalfelden), Susanne Kiss, Sandra Gruber (D40, beide Union Woerle Henndorf). Im Doppel waren Wuppinger/Lechner (D60), Haslgruber/Angerer (D50), Kiss/Marta Szabo (D40/Union Woerle Henndorf, ESV ASKÖ Saalfelden) erfolgreich.

Ergebnis Einzel Salzburger Tennisverband v Vorarlberger Tennisverband             12 – 2
Ergebnis Doppel Salzburger Tennisverband v Vorarlberger Tennisverband              6 – 1
Gesamtergebnis Salzburger Tennisverband v Vorarlberger Tennisverband    18 - 3

Im Halbfinale, das im niederösterreichischen Maria Lanzendorf am 23. November über die Bühne geht, trifft Salzburg auf den Sieger aus Tirol gegen die Steiermark. Das Finale wird am 24.11. ebenfalls in Maria Lanzendorf in Szene gehen. 

Top Themen der Redaktion