Zum Inhalt springen

Verbands-Info

November
STV-Newsletter

Der monatliche Newsletter gibt eine Vorschau auf wichtige Termine

GENERALVERSAMMLUNG Freitag, 22.11. Große Zustimmung zu Stärkung der Verbandsarbeit

©Werner Müllner

Bei der Generalversammlung des Salzburger Tennisverbandes in Anif nahmen 120 Teilnehmer aus 31 Mitgliedsvereinen teil, sie repräsentierten 45 Prozent der 11.700 Mitglieder. Präsident Christian Zulehner freute sich besonders, dass der UTC Bad Vigaun und und ASKÖ Stoani Dorfgastein nach einigen Jahren Pause wieder Mitglieder des STV sind.

Kurt Fuchs von Hauptsponsor Wilson gab in seinem Referat "Nachhaltigkeit in der Tennisindustrie" Einblicke in Bemühungen der Firma Wilson, die Produkte umweltfreundlicher zu gestalten, Im Mittelpunkt stand der neue Ball TRINITI, welcher durch spezielle Produktionsverfahren drucklos ist und deshalb in einer Kartonverpackung geliefert werden kann. Der neue Ball zeichnet sich auch durch lange Haltbarkeit aus und ist über die Vereinsaktion zu günstigen Konditionen erhältlich.

Präsident Zulehner und Geschäftsführer Erich Mild berichteten über sportliche Erfolge und wichtige Projekte für die nächsten Jahre. Hier stehen Bemühungen um die Erhaltung der Infrastruktur und Weiterentwicklungen der Online-Plattformen im Mittelpunkt. Kasser Bernhard Arming und Präsident Zulehner präsentierten einen Antrag des Vorstandes auf Erhöhung der Lizenzgebühren und Einführung eines Strukturförderbeitrags für alle erwachsenen Mitglieder, um für diese Zukunftsprojekte gewappnet zu sein und um die Abhängigkeit von Sponsoreneinnahmen zu verringern. In der folgenden Abstimmung stimmten 89 Prozent der abgegebenen Stimmen dem Antrag zu, was einen großen Vertrauensbeweis in die Arbeit des Verbandes bedeutet.

In der ersten Dezemberhälfte wird allen Vereinen das Protokoll der GV sowie jenen Vereinen, welche nicht an der GV teilnehmen konnten, auch die Inhalte der Vereinsmappe übermittelt.

WILSON TRINITI Der erste nachhaltige Tennisball

Der erste Tennisball der Branche, bei dem Nachhaltigkeit im Mittelpunkt steht.

Der Triniti ist der erste Tennisball, der auf Nachhaltigkeit ausgerichtet ist, und gleichzeitig die hohen Leistungsanforderungen von Amateur- und Profi-Tennisspielern auf der ganzen Welt erfüllt. Wilson verwendet modernste Materialien, wodurch sich die Lebensdauer verlängert und die Leistungsbeständigkeit erhöht wird.
Zum einen wurden die Wände des Kerns verdickt und zum anderen wurde STR-Filz verwendet, welcher 50% flexibler als herkömmlicher ist. Darüber hinaus ermöglichen diese Innovationen - Triniti-Bällen, ihre Langlebigkeit und Leistung beizubehalten, ohne in einem PET-Druckbehälter aus Kunststoff verpackt zu werden. Triniti-Verpackungen werden aus recycelten Materialien hergestellt und sind ebenso vollständig recycelbar. Diese Veränderung der Produktverpackung ist ein Meilenstein für die Tennisindustrie.

TEAM-BEWERBE Beginn der Meldephase Sommer/Herbst 2020

1. Bundesliga STC / Foto XXX

Die Vorbereitung auf die Teambewerbe Sommer/Herbst 2020 sind in vollem Gang. Da viele Vereine und Mannschaften ihre Saisonvorbereitung planen, sind die Rundentermine der allgemeinen Klasse bereits online, die Termine der Senioren- und Jugendbewerbe folgen in den nächsten Tagen.

MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFTEN > Die Teambewerbe im Mai/Juni, der "Klassiker"
HOBBYCUP > Der Start in die Bewerbe mit Damen 54 und Unisex 54 (ITN-Schnitt 9). Darüber hinaus auch die Bewerbe Unisex ITN39 und Damen ITN48 (nur Nord), sowie Mixed-Doppel (nur Nord ohne ITN-Begrenzung)
ROG-LIGA > Der Teambewerb für Kids und jugendliche Einsteiger, komprimiert an drei Spieltagen in den Sommer-Ferien (Rot, Orange und Grün)
TEAMBEWERBE-HERBST > Die Bewerbe Herren 35 und Damen 35 

In der ersten Dezemberhälfte wird allen Vereinen die Checkliste zur Meldung der Mannschaften und Spielerlisten sowie der Bestandserhebung der Mitglieder übermittelt.

Teambewerbe Sommer >
https://www.salzburgtennis.at/sport/teambewerbe/sommer.html

Tennis-Stammtische im Februar 2020 Aktuelle Infos, Diskussion und Meinungsaustausch

dav

Zu den Tennis-Stammtischen sind alle interessierten Vereinsfunktionäre herzlich eingeladen. Es werden aktuelle Infos weitergegeben und es besteht ausreichend Zeit für Diskussion und Meinungsaustausch. Die wichtigsten Themen sind vereinsinterne Jugendarbeit und Teambewerbe. Beginn ist jeweils 19:00, der Ort wird noch bekanntgegeben.

Mittwoch, 5. Februar     Pinzgau

Mittwoch, 19. Februar   Pongau

Mittwoch, 26. Februar   Salzburg Nord

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

November

STV-Newsletter

Der monatliche Newsletter gibt eine Vorschau auf wichtige Termine