Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

14. Juli 2020
STV-Kids feierten Siege - Jugendliche Platzierungen

Der Sparkasse Jugend- und Kids Cup als Hot Spot im Brennpunkt

Siegerehrung Boys U11 v.l. Fabian Gassner, 2. Dominic Bergmayr mit OSR Alfred Friess ©Harry Westreicher

Mehr als 140 Spielerinnen und Spieler machten es notwendig, dass Veranstalter Rifer TC anlässlich des 2. Turniers im Rahmen des Sparkasse Jugend- und Kids Cups auch auf Nachbaranlagen ausweichen musste. Die Herkulesaufgabe gelang zur Zufriedenheit aller, wobei besonders Salzburgs Kids mit Turniersiegen glänzten.  

Boys U8: Felix Hofmann (Rifer TC), Max Leon Köth (UTC Eugendorf) und Sebastian Ebner (UTC Sparkasse Radstadt) hielten bei je 2 Siegen und einer Niederlage, wobei Felix Hofmann einen Satz weniger verlor und als Sieger vor Köth und Ebner „durchs Ziel“ ging.  Bei den Boys U9 ließ Bischofshofens Moritz Reiter im Finale gegen Noah Boschele (ESV ASKÖ Saalfelden) nichts anbrennen, siegte 4-2 4-3. Auch bei den Boys U10 trafen sich zwei Salzburger im Finale: Fabian Wuppinger (UTC Seekirchen) bezwang dabei Peter Hallinger (TC Werfenweng) knapp mit 2-4 4-2 11-9. Boys U11: Fabian Gassner (UTC Niedernsill) ließ Dominic Bergmayr (UTC Eugendorf) beim 6-1 6-3 keine Siegchance. Paulina Schwaiger (TC St. Johann) war bei den Girls U9 topgesetzt, im Finale musste sie dennoch Zoey Zandomeneghi (OÖ/2) den Vortritt lassen, die mit 2-4 4-1 13-15 ganz knapp die Oberhand behielt.

Während die STV-Kids mit Siegen verwöhnten, mussten sich Salzburgs Jugendliche mit guten Platzierungen zufriedengeben. Girls U12 bot ein oberösterreichisches Finale zwischen den topgesetzten Spielerinnen Lena Eder (1) und Anna Sattlegger (2). Eder, die keinen Satz verlor, siegte glatt mit 6-2 6-2. Beste Salzburgerinnen: Carolina Steinlechner (TC St. Johann) und Elena Miljkovic (USV Elixhausen), die im Halbfinale scheiterten. Auch bei den Girls U14 kam es zum Finale der beiden Topgesetzten: Anna Payer (V/1) siegte gegen Laura Ortner (OÖ/2) 6-4 6-4. Die Salzburgerinnen Teodora Miljkovic (USV Elixhausen) und Marie Kobalek (TC St. Johann) erreichten das Halbfinale. Girls U18: Annika Glaser (W) schlug Chiara Jung (OÖ) klar 6-1 6-0, 3. Platz für Lara Faltheiner (TC Salzburg Süd) vor Emma und Helena Jakob.

Bei den Boys U12, der Altersklasse mit den meisten Teilnehmern, erreichten die beiden Oberösterreicher Maximilian Heidlmair und Jakob Strauss das Finale. Heidlmair beherrschte das Match und verließ den „glühend-heißen“ Platz als verdienter 7-5 6-0 Sieger. Bester Salzburger war der St. Johanner Lucas Wieser (11), der das Viertelfinale erreichte, in dem er dem Oberösterreicher Patrick Mikenda (4) knapp mit 7-6 6-7 4-10 unterlag. Kevin Schnell (UTC Sparkasse Radstadt/6), Felix Stadler (TC GM-Sports Anif/13) und Tobias Lassacher (WTC Großgmain/2) erreichten das Achtelfinale. Zum besten Salzburger bei den Boys U14 mutierte Großgmains Dario Navarro (3). Er schaffte es ins Finale, in dem er dem „Tiroler-Riesen“ (Schuhgröße 45) 3-6 0-6 unterlag. Manuel Lassacher (WTC Großgmain) und Emil Krenek (UTC Seekirchen) erreichten das Halbfinale. Valentin Dutzler (SK Maishofen) drang bis ins Viertelfinale vor, in dem er an Lassacher scheiterte. Gregor Gottein (UTC Eugendorf), der am Samstag in der Landesliga A St. Johanns Thomas Raffalt schlug, musste sich erst im Finale der Boys U18 geschlagen geben. Er unterlag, als Nummer 1 gesetzt, dem Niederösterreicher Felix Steindl (3) relativ knapp mit 6-2 4-6 5-7. Vorher schlug Gottein Valentin Glasl (UTC Eugendorf) und im Halbfinale mit Felix Dürlinger einen weiteren Vereinskollegen glatt.     

Girls U9 Siegerin Zoey Zandomeneghi (li) und Paulina Schwaiger (2.) mit OSR Alfred Friess ©Harry Westreicher
OSR Alfred Friess mit Noah Boschele ©Harry Westreicher
v.l. Noah Peya, Noah Boschele, Sieger Moritz Reiter mit OSR Alfred Friess ©Harry Westreicher
Boys U18 v.l. Felix Steindl (Sieger) mit Gregor Gottein (2.) und Alfred Friess ©Harry Westreicher
Elena Miljkovic und Anna Sattlegger
Girls U18 3. Platz Lara Faltheiner ©Harry Westreicher
Die Officials des Rifer TC - Franz Rieger (TL) und Alfred Friess (OSR) v.l. ©Harry Westreicher
Weltklasse zu Gast in Rif: Alex Peya mit Söhnen Eliah und Noah ©Harry Westreicher

Top Themen der Redaktion