Zum Inhalt springen

Turniere

16. Juli 2018
STV-Kids buchen Erfolge in Bergheim

Die Jugendlichen hatten es schwer, eroberten aber Ehrenplätze

Siegerehrung Girls U9 von links Anastasija Kovacevic (2.), Siegerin Alisa Lackner, Hannah Schwaiger (3.) ©Günter Schwarzl

Die Erfolge für den STV fuhren beim 2. Turnier des Sparkasse Jugend- und Kids Cup die Kids ein, während sich die Jugendlichen in Gastfreundschaft übten. Einige Ehrenplätze errangen sie dennoch. Alisa Lackner (U9), Marco Möschl (U11) ließen nichts anbrennen.

Das Turnier der Girls U9 beherrschte Alisa Lackner (UTC Eugendorf). Sie buchte Siege gegen Hannah Schwaiger (TC St. Johann), Anastasija Kavacevic (TC Golling), nahm den Siegerpokal entgegen. Rang zwei für Kovacevic, Rang drei an Schwaiger. Der „Hahn im Korb“ war bei den Girls U11 der Kapruner Marco Möschl, der sich so geehrt fühlte, dass er gegen Sandra Peric (STC ) eine Dreisatzniederlage hinnahm, den Gesamtsieg trotzdem ganz knapp errang. Der Grund: Auch Peric blieb nicht ohne Niederlage, womit in dieser Altersklasse das Verhältnis der Games über Sieg und Niederlage entschied: 1. Marco Möschl (UTC Baumbar Kaprun) 37:26 Games, 2. Marie Kobalek (UTC Goldegg) 33:21 Games, 3. Sandra Peric (1. Salzburger TC) 30:25 Games. 

Girls U12: In Emilia Schultes (WTC Großgmain) Bilanz standen sich 2 Siege und 2 Niederlagen gegenüber, womit sie sich noch Platz drei sichern konnte. Überlegener Sieg jedoch für Anna Payer (V), die 4 Erfolge feierte und damit Dalina Saliji (OÖ) auf Platz 2 verwies. Girls U14: Jessica Zraunig (K) landete drei volle Erfolge und holte sich den Siegerpokal vor Salzburgs Armada Milena Radojkovic (1. Salzburger TC), Aleksandra Zivkov (USV Plainfeld und Theres Anfang (WTC Großgmain).

Bei den Boys U12 schieden die besten Salzburger im Halbfinale aus: Emil Krenek (UTC Seekirchen/7) gegen Luka Miskic (OÖ/6), Felix Brandstätter (UTC Eugendorf/8) gegen Lukas Brunner (V/1), der im Finale Miskic mit 2-6 1-6 den Siegerpokal überlassen musste. Boys U14: Marc Krenek (UTC Seekirchen/4) erreichte das Finale, in dem er dem starken Elisa Lagger (V/3) mit 3-6 3-6 unterlag. Gregor Gottein (1), Felix Dürlinger (beide UTC Eugendorf) schieden vorzeitig aus, auch Patrick Pilz (UTC Oberalm). Thomas Schweiger (TC RW Bad Hofgastein) eroberte bei den Boys U16 Platz drei, der Sieg ging an Tobias Strauss (OÖ), der mit drei Siegen den Kärntner Luca Adlbrecht (2 Siege) auf Platz zwei verwies.

Weitere Termine: 20. – 22.7. in Piesendorf bzw. 17. -19.8. in Neumarkt am Wallersee.

Top Themen der Redaktion