Zum Inhalt springen

Verbands-Info

STV-GIRLS HATTEN DIE NASE VORN

Beim Sparkasse Jugend Cup Masters holten sich die STV-Girls Lisa Schosser und Fiona Schwab zwei Titel. Die STV-Boys dagegen gingen leer aus!

Der 21. Sparkasse Jugend Cup 2007/2008 ist endgültig Geschichte! Am vergangenen Wochenende wurden die besten girls und Boys zum Masters gebeten und konnten neben den wertvollen Punkten für die österreichische Jugendrangliste, Pokale der Salzburger Sparkasse und einige wertvolle Preise mit nachhause nehmen.

Vorab sollte erwähnt werden, dass das Teilnehmerfeld sowohl bei Girls, als auch bei Boys sehr stark und mit dem einen oder anderen TA-Jugendranglistenturnier vergleichbar war. Bei den Boys gingen die Titel an den Oberösterreicher Patrick Pöstinger (12u), der auch bei den Circuit-Turnieren dominierte, an David Wegmair (14u) und den Deutschen Dominik Haider (Boys 16u), bei den Girls trug sich die Kärntnerin Alena Weiss in die Siegerliste der Girls 12u ein.

Bei den Boys 12u war der Neukirchner Stefan Breuer bester Salzburger. Er wurde erst im Halbfinale durch eine 16 36 Niederlage gegen Pöstinger gestoppt. Bis ins Finale der Boys 14u schaffte es Laurent Jelinek (Obertrumer TC), in dem er Wegmair zwei Sätzen unterlag. Auch der Hallwanger Andreas Ebner musste erst im Finale der Boys 16u die Überlegenheit seines deutschen Gegners Dominik Haider anerkennen.

Bei den Girls 14u dagegen triumphierte die zwei gesetzte UTC-Eugendorf-Spielerin Lisa Schosser, die im Finale die ungesetzte Laura Lirk (TC St. Johann) in drei Sätzen 61 46 63 bezwang. Lirk gelang im Halbfinale der große Wurf: Sie stoppte die topgesetzte Katharina Kerbler (UTC Eugendorf) mit 63 63, während auch Schosser einen leichten 61 63 Sieg gegen Livia Tasch (ÖTSU Woerle Henndorf) landen konnte.

Fiona Schwab (TC Zell am See) setzte sich dagegen im Finale der Girls 16u gegen die St. Johannerin Anna Kosmata durch. Schwab siegte mit 63 und 75 und eliminierte im Halbfinale die Eugendorferin Sandra Brenner mit 63 63. Kosmata hatte mit Luisa Parigger (UTC Eugendorf) ebenfalls keinerlei Probleme, um als 61 63 Siegerin den Platz zu verlassen.

Finale Boys 12u: Patrick Pöstinger (OÖ/1) vs. Lukas Grubelnig (K/2) 63 63,
Finale Boys 14u: David Wegmair (T/1) vs. Laurent Jelinek (Obertrumer TC/3) 62 64,
Finale Boys 16u: Dominik Haider (GER) vs. Andreas Abner (TC Hallwang) 64 61,
Finale Girls 12u: Alena Weiss (K) vs. Rosalie Rothauer (OÖ/2) 61 61.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

14. Januar 2021

Neumayer unterliegt knapp

Benedikt Emesz wird in Antalya auch das zweite Turnier spielen