Zum Inhalt springen

Verbands-Info

STC-DUELL IN BAD WALTERSDORF

Nico Reissig (4) und Gerald Kamitz treffen in Bad Waltersdorf (ITF-Futures US$ 10000) im direkten Duell um den Aufstieg ins Viertelfinale aufeinander. Wird die Weltrangliste als Wertmesser herangezogen, sieht es nach einem klaren Reissig-Erfolg aus!

Nico Reissig (ATP 543), der an vier gesetzte STV-Crack, schlug in Runde eins Tristan-Samuel Weissborn (NÖ/ATP 1087) mit 75 und 61, während Gerald Kamitz (ATP 1224), ebenfalls 1. STC Stiegl, dem Slowenen Tomislav Ternar (ATP 1042) mit 61 61 keine Siegchance ließ!
Nun steigt im heutigen Achtelfinale Das STC-Duell und der Ausgang (beurteilt nach der Weltrangliste) sollte nicht ungewiss sein. Aber....!

STC Kollege Marc Rath traf in Runde eins auf den Luckyloser Lukas Weinhandl (ST), den er standesgemäß mit 61 61 vom Court schickte. Rath (ATP 834) bekommt es nun im Achtelfinale mit Michal Konecny (CZE/ATP 924) zu tun.

Die übrigen Salzburger im Hauptfeld dieses ITF-Futures, mit einer Dotation von US$ 10000, Daniel Geib (1. STC Stiegl/ATP 1162) und Markus Weiglhofer (Werfen/no rank) schieden in Runde eins aus. Geib unterlag dem sechs gesetzten Joshua Milton (GBR/ATP 745) mit 46 und 26, Weiglhofer (WC) dem Slowenen Martin Rmus (ATP 1059) 67(4) 16.

Nicolas Reissig ist jedoch nicht nur im Einzel stark, sondern drang mit seinem Partner Weissborn im Doppel bereits ins Halbfinale vor. Reissig/Weissborn, an drei gesetzt, schlugen in Runde eins David Altmann und Josef Huber (W/EGY) 61 75 und im Viertelfinale Rok Jarz/Tilen Zitnik (beide SLO) 62 62. Mögliche Kontrahenten wären Philip Lang und Marc Rath (NÖ/1. STC Stiegl), die jedoch ihr Viertelfinale noch nicht spielten.

Peter Bazzanella
43 699 17569004
peterbazzanella@lernhilfeoberndorf.at
11. ASugust 2010 / 0915 Uhr
 

Top Themen der Redaktion