Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

26. Februar 2020
Sparkasse Jugend- und Kids Cup zu Gast in Anif

Fast 80 Spielerinnen und Spieler aus 5 Bundesländern und Salzburg haben ihre Nennung abgegeben.

Julius Jeitschko beim vorjährigen Turnier in Anif ©Peter Bazzanella

Der Sparkasse Jugend- und Kids Cup ist mit dem dritten bzw. vierten Turnier vom 28. Februar bis 1. März 2020 zu Gast auf der Anlage des TC GM-Sports Anif. Gesamt sind fast 80 Nennungen aus Vorarlberg, Tirol, Kärnten, Oberösterreich, Wien, der Steiermark und dem Tennisland Salzburg eingegangen.

Während der Sparkasse Jugend Cup, nach zweimal Zell am See, das dritte Turnier abwickelt, ist es für die Kids bereits das vierte und letzte Turnier der diesjährigen Wintersaison. Die Jugendlichen suchen bei den Girls U12 sowie den Boys U12, U14 und U18 ihre Turniersieger, bei den Kids werden die Altersklassen der Girls U9 und U11, bei den Boys die Altersklassen U9, U10 und U11 abgewickelt.

Das Turnier startet am Freitag, 28. Februar 2020, um 1200 Uhr mit einigen Vorrundenspielen, während der Großteil der Matches am Samstag, 29. Februar 2020, ab 0900 Uhr über die Bühne gehen wird. Am Sonntag (1. März 2020) werden einige Halbfinalspiele ab 0900 Uhr abgewickelt, bevor es dann am Nachmittag zu den entscheidenden Finalspielen kommen wird.

Bei den Boys U12 (Tobias Lassacher/WTC Großgmain und Kevin Schnell/UTC Sparkasse Radstadt), Boys U14 (Manuel Lassacher, Valentino Desch/beide WTC Großgmain), Boys U18 (Samir Zulic, Julius Jeitschko/beide WTC Großgmain) sind die Topsetzungen fest in Salzburger Hand. Bei den Girls U12 haben drei Oberösterreicherinnen genannt, die auch den Titel untereinander ausspielen werden.

Top Themen der Redaktion