Zum Inhalt springen

Verbands-Info

SPARKASSE JUGEND/KIDS CUP IN NEUMARKT

Den U14 Titel bei den Burschen holte sich Samuel Lirk (links) vom TC St. Johann nach einem tollen Finale gegen Maxi Asamer (OÖTV). Foto: privat

6:3 7:6 lautete das Ergebnis beim Finalspiel der Burschen U14: Samuel Lirk vom TC St. Johann stieß hier auf mehr Gegenwehr als in seinem Halbfinale gegen den Lungauer Stefan Macheiner, den er mit 6:0 6:1 klar abservierte. Im zweiten Satz lag Lirk bereits 3:0 in Führung, doch dann startete der Oberösterreicher, der in der Tennis Piding Academy trainiert, eine Aufholjagd. Letztendlich ging jedoch Samuel Lirk verdient als Sieger vom Platz.

Bei den Burschen U16 war das Finale ganz in Salzburger Hand, obwohl starke Konkurrenz aus Oberösterreich und Tirol am Start war. Matthias Gmachl (TC Bergheim) und Marco Moises (TC Sparkasse Radstadt) hatten in ihren Halbfinali ordentlich zu kämpfen und beide mussten über drei lange Sätze gehen. Im Finale behielt jedoch der Bergheimer klar die Oberhand. Beim Stand von 6:1 4:1 kam es zum vorzeitigen Ende durch die Aufgabe von Moises.

Der U12 Bewerb bei den Burschen wurde von den oberösterreichischen Spielern Johannes Prammer und Tobias Denk dominiert.

Gleichzeitig fand bei den Kids das Masters statt. Erfreulich die Bilanz bei den Girls U9: Hier siegte Eva Juricevic (STC) vor Sophia Piech (TC GM Sports Anif). Bei den Kids U10 durfte sich Ralf Maier (WTC Großgmain) über Platz 3 freuen.

Top Themen der Redaktion