Zum Inhalt springen

Verbands-Info

SPARKASSE JUGEND CUP - 2. TURNIER IN ZELL/SEE

Am Wochenende traf sich der Tennisnachwuchs zum Sparkasse Jugend Cup in Zell am See. Der Salzburger Tennisverband darf sich über zwei Turniersiege und viele gute Platzierungen freuen.

Bei den Mädchen U12 sicherte sich Ava Neuburger-Higby (TC Zell/See) vor Sara Jankovic (UTC Seekirchen) und Nina Altenberger (UTC Niedernsill) den Titel. Bei den Mädchen U14 profitierte Theresa Gassner (UTC Niedernsill) von der vorzeitigen Absage ihrer Finalgegnerin Barbara Turner (Union Henndorf). Den dritten Platz belegte Stefanie Hetz (UTC Niedernsill).

Jana-Sophie Hochstaffl (UTC Niedernsill) spielte 2 Altersklassen höher und erreichte beim Bewerb der Mädchen U16 das Finale. Nachdem sie im Halbfinale Nina Rebecca Hotter (TTV) mit 6-3 6-1 besiegen konnte, musste sie sich im Finale Hannah Hofreiter (TTV) mit 4-6 4-6 geschlagen geben.

Bei den Jungs scheiterte Florian Kiss (1. STC Stiegl) im U12 Bewerb erst im Halbfinale am späteren Sieger Maximilian Asamer (OÖTV) mit 2-6 4-6.
Bei den Burschen U14 erreichte Lirk Samuel das Halbfinale und musste sich dort dem späteren Sieger Simon Keuschnig 2-6 3-6 geschlagen geben. Tim Hartmann (UTC Niedernsill) verlor  im reinen Salzburger Halbfinale mit 4-6 6-4 2-6 gegen Marco Moises (TC Radstadt), der dann seinerseits die Überlegenheit seines Finalgegners Simon Keuschnig (KTV) mit 2-6 6-4 1-6 anerkennen musste. Den Burschen U16-Bewerb sicherte sich der Oberösterreicher Roland Edtberger mit einem 7/5 7/6 über Andreas Onz (TC Zell/See). David Haslgruber (ESV Saalfelden) scheiterte im Halbfinale ebenfalls an Edtberger mit 6-2 3-6 4-6.

Alle Ergebnisse dazu finden Sie hier.

In Saalfelden wurde zeitgleich der Sparkasse Kids Cup durchgeführt, wo an die 25 Kinder in den Altersgruppen U8 bis U10 auf verkleinertem Court und mit weichen Bällen Match für Match austrugen. Details dazu unter folgenden Link.

Top Themen der Redaktion