Zum Inhalt springen

Verbands-Info

SENSATIONELLE DOPPEL-YOUNGSTERS

Patrick Eichler (TC Salzburg-Bergheim) und sein Partner Gabriel Schmidt (TC Oberndorf) waren die Sensation der am Freitag in Bergheim zu Ende gegangenen Salzburger Tennis-Landesmeisterschaften 2007 (outdoor). Sie eroberten die Silbermedaille und das erste Preisgeld ihrer noch jungen Tennis-Karriere. Gratulation!

Die Sensation fand bereits im Halbfinale statt: Die Youngsters Patrick Eichler (TC Salzburg-Bergheim) und Gabriel Schmidt (TC Oberndorf) schlugen, ungesetzt, das an zwei gesetzte und sehr gut eingespielte HSV Wals-Team Michael Baumgartner und Michael Rehrl sensationell glatt in zwei Sätzen und benötigten dazu nicht einmal eine volle Stunde. Eichler und Schmidt spielten vor allem in Satz eins ohne Fehl und Tadel und setzten die arrivierten Baumgartner und Rehrl immer wieder stark unter Druck. Die Walser hatten dazu keinen guten Tag erwischt und machten viele vermeidbare Eigenfehler. Im zweiten Satz war das Match dann offener, trotzdem blieben die beiden jungen Spieler dran und zogen ins Finale ein.

Sie trafen dabei auf die topgesetzten Florian Farnleitner (1. STC Stiegl) und Patrick Linke (TC Salzburg-Bergheim), die bereits vorher Daniel Kendlbacher und Lubomir Tchakarov (beide TC Salzburg-Bergheim) nach anfänglichen Schwierigkeiten doch noch in zwei Sätzen klar schlugen. Im Finale hatten sie dann keinerlei Probleme, bestimmten das Spieltempo und waren einfach cooler und abgebrühter. Nach einer knappen Stunde wurde der erste Matchball verwandelt.

Doppel-Halbfinale:

Florian Farnleitner/Patrick Linke (1. STC Stiegl/TC Salzburg-Bergheim/1) vs. Daniel Kendlbacher/Lubomir Tchakarov (TC Salzburg-Bergheim) 75 62,
Patrick Eichler/Gabriel Schmidt (TC Salzburg-Bergheim/TC Oberndorf) vs. Michael Baumgartner/Michael Rehrl (HSV Wals/2) 61 64;

Finale:

Farnleitner/Linke vs. Eichler/Schmidt 61 62.

Hier gehts zum Doppelraster!

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

14. Januar 2021

Neumayer unterliegt knapp

Benedikt Emesz wird in Antalya auch das zweite Turnier spielen