Zum Inhalt springen

Verbands-Info

SECHS SALZBURGER KAMEN WEITER

Am Freitag Abend startete das sechste und letzte Turnier im Rahmen des 28. Salzburger Tennis Wintercups. Bei der Salzburger Tennispool Trophy 2009 ist vor allem der Damenbewerb sehr stark besetzt. Bei den Herren fehlen neben einigen starken Salzburgern, auch diverse österreichische Paradespieler!

Patrick Eichler, Max Pongratz, Daniel Kendlbacher und Soma Kesthely (alle TC Salzburg-Bergheim) sowie Max Pichelstorfer (UTC Eugendorf) und Stephan Stolz (TC Sparkasse Radstadt) haben die nächste Runde erreicht. Ausgeschieden sind hingegen Lukas Windischbauer, Fabian Felber und Christian Büsching (alle TC Salzburg-Bergheim).

Die Gesetzten und die Damen greifen erst am Samstag in den Bewerb ein, wobei die Damen um 0900 Uhr beginnen werden.

Peter Bazzanella
43 699 17569004
peterbazzanella@aon.at
7. Februar 2009 / 0753 Uhr

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

14. Januar 2021

Neumayer unterliegt knapp

Benedikt Emesz wird in Antalya auch das zweite Turnier spielen