Zum Inhalt springen

Turniere

18. Juni 2019
Salzburgs Youngsters auf der ITF Junior Tour

Lukas Neumayer erreicht in Polen das Einzel-Halbfinale

Lukas Neumayer (UTC Sparkasse Radstadt)erreicht das Halbfinale J2 in Bytom (POL). ©Privat | Lorenz Masser

Lukas Neumayer (UTC Sparkasse Radstadt) startete bei einem J2 (ITF Junior Tour, Grade 2) in Bytom (POL) und erreichte im Einzel das Halbfinale, im Doppel schied er im Viertelfinale aus. Benedikt Emesz (1. Salzburger TC) war beim J1 (ITF Junior Tour, Grade 1) in Offenbach (GER) dabei und schied im Achtelfinale aus. 

Lukas Neumayer (UTC Sparkasse Radstadt): In der ersten Runde bezwang er, an acht gesetzt, den Polen Jasza Szajrych 6-0 6-3, ehe er im Achtelfinale den Franzosen Mehdi Sadaoui 6-3 6-4 schlug. Im Viertelfinale hatte Neumayer den 3 gesetzten Martin Krumich (CZE) zum Gegner, den er mit 7-6(5) 6-2 aus dem Bewerb nahm. Im Halbfinale traf er auf den topgesetzten Polen Wojciech Marek, gegen den er sich vor allem in Satz eins schwer tat und mit 1-6 und 6-7(3) unterlag.

Im Doppel, das er an 2 gesetzt und mit dem Franzosen Terence Atmane in Angriff nahm, überstand er mit einem 6-2 1-6 10-6 Sieg gegen die Slowaken Janos Fekete/Kristof Minarikdas Achtelfinale, während im Viertelfinale gegen Alex Barrena/Mikolaj Lorens (ARG/POL) mit -6 3-6 das Aus kam.  

Benedikt Emesz (1. Salzburger TC): War auf der ITF Junior Tour in Offenbach (GER) unterwegs, schlug in Runde eins den Deutschen Andre Steinbach 6-2 6-2, ehe er auf den topgesetzten Franzosen Harold Mayot traf, dem er mit 0-6 2-6 unterlag und ausschied

Top Themen der Redaktion