Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseBundesligaSenioren

21. September 2020
Salzburgs Bundesligaträume platzten

Henndorf und Anif schafften es nicht, Eugendorf im Halbfinale out

Richard Stoiberer sorgte für einen Einzelpunkt gegen den SV Silz, im Doppel an der Seite Claus Derdaks unterlag er knapp. ©Werner Müllner | W.Muellner

Die Bundesligaträume Union Woerle Henndorfs und TC GM-Sports Anifs sind für diese Saison ausgeträumt. Aber auch die Titel-Ambitionen der Damen 60 des UTC Eugendorf, die im Halbfinale beim BMTC Brühl Mödlinger TC unterlagen, wurden jäh gestoppt.

Die Chancen der Damen der Union Woerle Henndorf in die Bundesliga aufzusteigen, waren bereits mit der erlittenen Auftaktniederlage gegen Schwaz hinfällig. Da nützte auch der 5-2 Sieg beim TC ESV Feldkirch wenig, denn danach gab es in der letzten Runde eine klare 1-6 Niederlage in Stockerau.  

UTC Stockerau v Union Woerle Henndorf 6-1 (Punkt für Henndorf Susanne Kiss).

Zum Start der Aufstiegsspiele des TC GM-Sports Anif sah es eigentlich nach Aufstieg aus. In einer Dreiergruppe musste nur zweimal gespielt werden, wobei Spiel 1 gegen zweitklassige Dornbirner nur ein „Probegalopp“ waren. Das zweite Aufstiegsspiel gegen den SV Silz (Tirol) wurde zwar nicht als Stolperstein einkalkuliert, aber trotzdem war Vorsicht angesagt. Dazu verletzte sich Gerald Mandl am Meniskus, wodurch er sicher gehandicapt ins Match gegen Daniel Zimmermann ging. Zudem agierte Jakob Aichhorn etwas glücklos, unterlag Daniel Lustig in zwei engen Sätzen. Nach den Einzelpartien stand es „nur“ 3-3, wobei Bernd Kößler gegen Johannes Bangratz 2 Matchbälle vergab, um doch noch zu unterliegen. Der Knackpunkt war jedoch das Dreier-Doppel, in dem Claus Derdak statt Gerald Mandl an der Seite Richard Stoiberers agierte.

TC GM-Sports Anif v SV Silz 5-4 (Punkte Anif: Haider, Eichler, Stoiberer, Haider/Eichler). 

Das Halbfinale des Oberen Play Offs der Damen 60 sah nach den Einzelmatches UTC Eugendorf gegen BMTC-Brühl Mödlinger TC eine 1-3 Führung der Niederösterreicherinnen. Für Eugendorf punktete die unverwüstliche Berta Wuppinger, die auch im Doppel mit Silvia Reigl einen Punkt ergatterte. Es war leider trotzdem zu wenig, denn BMTC-Brühl Mödlinger TC zog mit einem 4-2 ins Finale ein.     

BMTC-Brühl Mödlinger TC v UTC Eugendorf 4-2 (Punkte Eugendorf Wuppinger, Wuppinger/Reigl).     

Top Themen der Redaktion

Verbands-InfoSenioren

Die ITN-Werte wurden angepasst

Mit 15. Oktober 2020 wurde die aufgrund der Corona-Krise verschobene einmalige Anpassung aller ITN-Werte für SeniorInnen durchgeführt.