Turniere

19. - 24. August 2017
Salzburgerinnen und Salzburger on Tour

STV-Brennpunkte: Wien, Überlingen (GER), Maribor (SLO)

Gabriel Schmidt könnte der Einzug in den Hauptbewerb von Überlingen (GER) gelingen ©Peter Bazzanella

Salzburgs Tennisspielerinnen und Tennisspieler sind sehr aktiv bei diversen Turnieren österreichweit und international im Einsatz. In Wien starten die Jugend ÖM outdoors, in Maribor (SLO) sind die STV-Youngsters engagiert, während in Überlingen (GER) Salzburgs Spitzenspieler ITF-Futures spielen.

Bei den ÖTV-Jugendmeisterschaften 2017 outdoors, die ab 21. August in Wien in Szene gehen, werden Salzburger Erfolge eher dünn gesät sein. Während Gregor Gottein (UTC Eugendorf) bei den Boys U12 für den Hauptbewerb qualifiziert ist, startet sein Clubkollege Valentin Glasl aus der Qualifikation. Jeder Sieg, den die beiden feiern können, ist bereits als Erfolg zu werten. Das triff auch auf die STV-Boys U14 zu: Sowohl die beiden Eugendorfer Felix Dürlinger, Julian Galsl, als auch Marc Krenek (UTC Seekirchen) müssen aus der Qualifikation versuchen, den Hauptbewerb zu erreichen, kein leichtes Unterfangen. Die STV-Girls U12 vertritt Emma Leitner (UTC Seekirchen), die zwar das Achtelfinale erreichen könnte, dann jedoch auf die Nummer eins des Bewerbs, Liel Marlies Rothensteiner (NÖ), treffen wird. Bei den Girls U16 sind vier Salzburgerinnen dabei. Während Christina Geib (TC ASKÖ Maxglan Salzburg) in Runde eins die Seekirchnerin Tijana Zlatanovic zur Gegnerin hat, wurde Viktoria Kurz (ESV ASKÖ Saalfelden) die fünf gesetzte Vorarlbergerin Emily Meyer zugelost. Die Saalfeldnerin Dalila Klokic bekommt es dagegen mit der Niederösterreicherin Julia Hinterhölzl zu tun.

In Überlingen am Bodensee (GER) sind Gabriel Schmidt (U’TC Koppl) und STC-Boy Jakob Aichhorn Teil der Qualifikation des „Überlingen Open“, einem ITF-Futures (US$ 15.000). Schmidt löste sein erstes Auftreten bravourös und landete gegen Niklas Staniszewki (GER/WC) einen 6-0 6-0 Sieg. Im Qualifinale hat Schmidt den Deutschen Sebastian Buehler (WC) zum Gegner, das Vordringen in den Hauptbewerb könnte gelingen. Jakob Aichhorn (1. Salzburger TC) traf in Runde eins auf den Deutschen Rene Schulte, dem er relativ glatt mit 2-6 3-6 unterlag und ausschied.

Lukas Neumayer (UTC Sparkasse Radstadt) und Benedikt Emesz (1. Salzburger TC) starten in Maribor (SLO) beim „AS Open“ auf der ITF Junior Tour U16. Beide sind für den Hauptbewerb qualifiziert und werden am Montag ihr erstes Match bestreiten.

Top Themen der Redaktion